FRONT gegen ALLEINERZIEHENDE, das Horror-BGH URTEIL

mit dem 3. Lebensjahr des geschiedenen Kindes, soll die geschiedene Mama Geld verdienen gehen. Toll. Sehr kinderfreundlich. Und wo gibts eigentlich Arbeit? Ex-live-Text von heute Früh-Mittag.
9 Uhr 51 in Berlin –

3.716.700.
gestern: 940
heute: 215 – willkommen!

Ja, der Sommer ist schon wieder gegangen.

Oder doch nicht..?
Gerade taucht ein Sonnenstrahl auf!

Mal nachsehen, ob der echt ist.!

Und der Wasserkessel pfeift.!

Wir sehen uns später,
if you like to…

Erst mal ein Käffchen, was…?

Gerade einen ZEIT-online-ARTIKEL gelesen –

über die angeschmierten Alleinerziehenden.

Das HORROR-BGH-Urteil..
Mit 3 Jahren soll das Kind einer geschiedenen Mutter nun ganztags auf Mami verzichten,
damit der Papi eine andere heiraten kann
und andere Kinder großziehen kann.

Der ZEIT-Artikel mit eingebautem Protest –

wenngleich stumm..

“Die stummen Alleinerziehenden”…

WARUM sind wir nie auf die Straße gegangen..???

Jetzt ist das Kind groß.

Aber es gibt ja genügend kleine Kinder und nun auch staatlich im Stich gelassene Mütter…

in dieser mütterfeindlichen Testo-Society..
wozu auch Alice Schwarzer zählt, danke Alice!
mit den Männern gemeinsame Sache gegen Frauen machen..
die Kinder gekriegt haben…

Klar, auch die INTERREGIOS haben Hitzestaus!

Gestern Abend saßen über 500 Fahrgäste bei Frankfurt/Main fest…M
Quelle – BILD-online von heute:

Die Bahn kommt nicht aus den Schlagzeilen: Mehr als 500 Fahrgäste aus einem überhitzen Regionalexpress strandeten am Freitagabend zwischen Frankfurt und Hanau in einem Industriegebiet, mussten von Rettungskräften versorgt werden.

Der Zug hatte auf offener Strecke rund zwei Stunden halten müssen. Grund: Der Regionalexpress hatte einen Menschen auf den Schienen erfasst. Die Offenbacher Polizei ging zunächst von einem Suizid aus.

Daraufhin kam es in den Bahn-Abteilen nach Angaben eines Polizeisprechers zu einem Hitzestau!

Die Türen wurden geöffnet, die gestrandeten Reisenden nach draußen gelassen. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Nette Geste: Bei am Abend immer noch hohen Außentemperaturen kümmerte sich auch ein ortsansässiger Getränkehändler um die erschöpften Zuggäste.

Als die Strecke gegen 20.30 Uhr wieder freigegeben wurde, fuhr die Bahn in Richtung Hanau weiter.

TENDENZEN & TENDENZIÖSES

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

Es ist beinah Mittag.

Und die Sonne scheint.

Ein ganz neues Lebensgefühl!

Doch gestern Abend wurde mehrfach in den ARD-Nachrichten der 4. November heuer so dargestellt,

als sei er “vergessen” worden:

Der Alexanderplatz wurde kurz bei Regen abgewischt,

gemeint ist, ein filmischer Sekundenwischer,

die seit Monaten bestehende OPEN-AIR-Ausstellung

begleitet mit O-Tönen von 1989 –

nicht allein “Wir sind das Volk”,

sondern auch Rede-Ausschnitte,

wurde praktisch von der Rückseite gefilmt,

statt der Dokumentation haben sie die Rückwände gezeigt,

und dazu gesagt,

der 4. 11. von damals

sei heute auf dem Alexanderplatz jedenfalls “vergessen” worden.

So gut wie vergessen.

Das ist unredlich.

Diese Open-Air-Ausstellung wird seit Monaten von Menschen aus aller Welt besucht.

Sie ist kostenlos,

und fast immer diskutieren auch

Menschen miteinander,

die sich zuvor noch nie gesehen haben,

oder stehen ergriffen vor den Fotos und Texten

und du siehst manches Taschentuch gezückt,

denn es ist keineswegs selbstverständlich,

dass du hier stehen kannst,

in die S-Bahn steigen kannst,

und in die Friedrichstraße fahren kannst,

und eigentlich wo immer du möchtest…

keine Grenze mehr…

in Berlin und anderswo…

in diesem unseren Lande,

außer in unseren Köpfen.

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

2.550.310.

gestern: 4.296

heute: 500 – willkommen!

nightlife.

Weniger Wissen

denn Weltanschauung.

Wird dort transportiert.

Die verborgenen Quellen

der Volksverhetzungsmuster.

Finden sich dort.

wie Meinungen infiltriert werden…

du gar nicht weißt,

woher das alles kommt.

Das schon mal so weit weg.

Dieses Heft, ZEIT-WISSEN,

das ohne seinen Mutterkonzern im Rücken

keinen einzigen Monat überleben würde,

erweist sich auf den zweiten Blick

zwischen all seinem nichtssagenden

Hochglanz-SchnickSchnack

als eine giftige Werbemaschinerie

für Industrie und Mainstream,

eines Zeitgeistes…

der …ja,

wo die Hetze herkommt:

Das Virus der Volksverhetzung

nistet und sich verbreitet:

Während das österreichische Gesundheitsportal

unter der Überschrift:

“Heute schon Polonium gequalmt”

auf Anhieb sich den Giftstoffen der Kippe widmet,

STIGMATISIERT die aktuelle ZEIT-WISSEN, ….:

Die Raucher.

Das wäre an und für sich ja nicht schlimm.

Sondern es geht um die …..

gesellschaftliche..Auswahl:

ZEIT-WISSEN beruft sich dabei auf einen aktuellen

“RAUCHER-ATLAS”

des…

Deutschen Krebsforschungsinstituts in Heidelberg

(dem FEMINISSIMA maximal skeptisch gegenübersteht…,

wegen des so fehlenden Outputs..)

und schreibt unverfroren und ohne sich offenbar zu schämen:

“Nur die Unterschicht und der Osten raucht noch!”

FEMINISSIMA PROTESTIERT once again,

gegen

Begrifflichkeiten aus dem Wörterbuch des Unmenschen,

dazu gehört “UNTERSCHICHT”.

Eine kollektive Beleidigung,

deren Lieblingsverbreiter der Volksverhetzer-Virus-Träger Sarrazin hieß,

das Volk hat ihn und seine dumme SPD

(gemeint ist,

zu dumm,

zu borniert,

zu ignorant,

die eigene

systematische

Selbstzerstörung zu bemerken…!)

bis zum Schmelzpunkt abgestraft,

zum Schmelzpunkt des Nullpunktes..

via NICHT-WAHL:

Es könnte auch dem v.Brinckmann-Konzern passieren,

was schon mal eingetreten war:

Die Produkte blieben liegen…

Wollte keiner mehr lesen.

Zweitens – beinah den roten Faden vergessen..!

In dem ZEIT-WISSEN-SATZ…

wirkt dann das in einem Atemzug…:

“Unterschicht und Osten”…

ja,

wir wollen es nicht noch einmal wiederholen.

Die Kippe also…

ein eingefädelter Feldzug..

dabei qualmt doch der

Mit-Herausgeber der ZEIT

ohne Punkt und Komma,

das dir schon beim Zuschauen schlecht wird…

als gesellschaftliche Selektion, Stigmatisierung:

“Wer raucht –

ist Unterschicht.

Oder stammt aus dem Osten.”

Unglaublich.

Statt die Gefährlichkeit der Fluppe darzustellen,

werden deren User

aus besonders infame Art und Weise aus-gegrenzt,

aus der “Normalität”..

stigmatisiert.

Darüber lohnt es,

nachzudenken………

Wie Meinungen gemacht werden,

plötzlich als vermeintlich “kollektives Denken”

“kollektives Empfinden” –

in der Welt stehen….

UND ES SIND JA MEISTENS DENN

ANDERE AUSGRENZENDE…

“Meinungen”…

Ja, es muß ein tolles Gefühl sein,

sich als die besseren Menschen zu fühlen….

Auf jeden Fall sehr deutsch.

Wehret den fortgeschrittenen

Anfängen!

Die bürgerliche Presse..

ist die gefährlichste.

Weil überwiegend männlich.

Damit maximal manipulierbar

und manipulierend.

Frauen tauchen kaum bis gar nicht in Bestechungsskandalen auf…

(Erinnern wir uns bloß an der Presse

trübe Rolle beim IRAK-EINMARSCH –

wie sie dafür sorgten,

dass die Justizministerin Däubler-Gmelin

letztendlich von den eigenen Genossen,

(SPD) geschasst wurde,

weil sie nicht embedded war,

kritische Töne in ihrem Wahlkreis, intern,

gegen Bush geäußert hatte.

Und ein Schmierfink-Provinz-Schreiber

dann die gesamte Journaille…

aufputschte.

Startschuß ging dann von SPIEGEL-ONLINE aus..

Und es war ja das Bürgertum..

das die Bücher verbrannt hat…

Und dann Menschen.

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

2.549.811.

heute: 4.296 – willkommen!

23 Uhr 55/ Mitternacht.. –

DANKE!

Sonst

säße ja FEMINISSIMA

heute nicht tief im Osten…

Berlins…

da wäre noch die Mauer..

davor…

gewesen…

Ein kleiner, banaler Satz,

für nicht gerade kleine

Emotionen….

Während sich manche ehemalige DDR-Bürger

als “Deutsche mit Migrationshintergrund DDR” fühlen,

fühlst du dich als “Wessie” –

oft mit

Migrationshintergrund “Kolonialist” – .

Wir haben die DDR ja

nicht “befreit”…

wir haben sie …..

usurpiert…….

Freiheit..?

Ein schöner Slogan.

Zuweilen bloß eine

Prognose.

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

17 Uhr 45 –

Die zunehmende Unerträglichkeit der “Sprache”.

der NICHT-SPRACHE…

das NICHT-DENKEN…

der Presse-Agentur-Meldungen…

Schon die ÜBERSCHRIFT DER RUBRIK,

bei SPON,

was ist es denn für eine:

Fettgedruckt:

**Für zwischendurch***

und als Unterzeile:

Dieser Beitrag ist Teil einer Themenseite.

04.11.2009

Ruhrgebiet

Verwirrte Frau kriecht auf allen Vieren über

Autobahn

Auf allen Vieren

und bei tiefster Dunkelheit

ist im Ruhrgebiet

eine Frau

über eine dreispurige Autobahn gekrochen.

Wie durch ein Wunder

wurde die völlig verwirrte 38-Jährige

nicht angefahren.

Münster – Die psychisch kranke Frau

war nach Polizeiangaben

auf ungeklärte Weise

am Dienstagabend

auf den Mittelstreifen

der vielbefahrenen A 2 geraten.

Ein Autofahrer habe die 38- Jährige

am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr

in Höhe Gelsenkirchen

auf dem Mittelstreifen gesehen,

sagte ein Sprecher der Polizei Münster

am Mittwoch.

(Also heute, Anm. FEMINISSIMA).

Als der Mann auf dem Seitenstreifen anhielt,

sah er,

wie die Frau über alle drei Fahrspuren

auf die gegenüberliegende Seite kroch.

Dort blieb sie auf dem Seitenstreifen liegen,

wo sie schließlich

von einem herbeigerufenen Notarzt

und Rettungssanitätern betreut wurde.

“Ich mag mir nicht vorstellen,

was alles hätte passieren können”,

sagte der Sprecher.

“Auf dieser Strecke herrscht auch um diese Uhrzeit

viel Betrieb

und es werden hohe Geschwindigkeiten gefahren.”

Seinen Angaben zufolge gilt in dem Abschnitt

kein Tempolimit.

Die Frau habe offenbar

“eine ganze Garnison von Schutzengeln” gehabt,

sagte ein Polizeisprecher.

Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wie sie auf den Mittelstreifen gelangt war,

war zunächst

unklar.”

jjc/AFP/dpa

ZITAT-ENDE/TEXT-ENDE/ bei SPON

MUTMASSUNGEN:

Die Nationalität der aufgefundenen

Frau blieb

unerwähnt….

Was will uns das

sagen..?

Das Nichtgesagte?

Alle Zugaben für einen TATORT:

Frau wird in der Psychiatrie der Uniklinik Münster

mit Drogen vollgepumpt

und auf der vielbefahrenen Autobahn

ausgesetzt.

Damit sie überfahren wird.

Zweite Version:

Frau wird von anderen finsteren Kreisen

mit Kram zur “psychisch Kranken” gestempelt,

und soll jetzt auf der Autobahn

entsorgt werden…

weil sie zu nichts mehr nutze ist.

Aber – sie überlebt.

Und nicht einmal schwerverletzt.

Sondern unverletzt.

Wie kann es angehen,

dass ausgerechnet bei SPIEGEL-ONLINE

so ein tumber – siehe eine Textstufe tiefer –

AGENTURMELDUNGS-TEXT plus Statements von

“Polizeisprechern”

gedruckt wird, ,

ohne eine einzige FRAGE NACH DEN HINTERGRÜNDEN..????????

“Sie hat Glück gehabt” –

statt doch wohl – “Wer hat das getan?!”

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

2.548.329.

gestern: 713

heute: 2.815 –

willkommen!

16 Uhr

..”lancer un coup..”

sagt man auf Französisch.

“Einen Coup landen..”

Oftmals gleichzusetzen

mit einem

Dolchstoß in den Rücken…

Der Angreifer kommt von hinten,

schaut dir nicht ins Gesicht.

Während also Bundeskanzlerin Angela Merkel

gestern im Capitol des

amerikanischen Kongresses

ihren Dank an die USA entrichtet,

für die Unterstützung beim…

Mauerfall…

für die Speisung Berlins..über eine Luftbrücke,

im Kalten Krieg, ,

von der Befreiung deutscher Diktatur-Herrschaft(en) –

werden in Detroit und Chicago…

die langen Messer

gezückt.

Das Traditions-Herzstück

ehemals deutschen “Wirtschaftswunders”…

soll re-transplantiert.. werden.

Nein, es soll

ihm der Garaus gemacht werden.

In der Nacht klang es noch ..

wie ein Verdacht,

eine Vermutung,

wenngleich schon der Satz

eigentlich klar und deutlich war:

GENERAL MOTORS will OPEL behalten.

Heute Nachmittag kein Zweifel mehr übrig.

All das Zittern seit MONATEN..

all die Verhandlungen….

just for nothing…

gone with the wind…

WIE soll es jetzt mit den

deutsch-amerikanischen Beziehungen

weitergehen???

Du siehst die Papierblätter

des Merkelschen Rede-Manuskriptes

über die Weiten Amerikas flattern.

Der Dolchstoß auch gegen die Kanzlerin –

brutaler hätte er nicht

ausfallen können.

Während sie sich noch im Glanz des Applauses sonnt,

wenngleich mit der ihr öffentlich eigenen Verhaltenheit,

ist längst der Hebel angesetzt,

sie und die deutsche Politik zu demontieren.

Zugleich damit auch einer EU,

Europa, zu zeigen,

wo der Hammer hängt.

Destabilisierung nennt man das.

Elegant ausgedrückt.

Last but not least

stellt der neuerliche Schachzug von GM

eine inner-amerikanische Kriegs-Erklärung der Wirtschaft…

an den neuen Präsidenten dar,

B. Obama.

Denn niemand wird davon ausgehen,

dass Obama über diese

Entscheidung der GM-high-heels…..

informiert war,

während er gestern mit Angela Merkel

in die Kameras

der Weltpresse

lächelte.

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

10 Uhr 55

2.546.916.

heute: 1.402 – willkommen!

Nicht nur Schwangere, Kinder,

Chronisch Kranke –

nein – so gelesen,

aber wo..?

Auch wer über 60 ist,

sollte sich mit dem “neuen”

Impfstoff

nicht impfen lassen.

WARUM,

das stand wie immer

nicht dabei…

Alles Schweinegrippe

oder was?

Oder alles ne Riesen-Schweinerei..??

Erinnern wir uns an die Vogelgrippe!

Auch dort ein Droh-Bohai,

ja, der Ausbruch des Untergangs der Menschheit

schien unmittelbar bevorzustehen.

Also Leute –

esst kein Schwein mehr!

Dann wird das arme Viehcherl

nicht unter schweine-unwürdigen

Massenhaltungs-Bedingungen zu Millionen gezüchtet….

und die Viren entstehen erst gar nicht……

Das wäre natürlich höchst bedauerlich

für die Haie der Pharmas –

Da wir ihnen mit ihren Pflanzengiften

auf die Schliche gekommen sind,

wir unsere schleichende Vergiftung

nicht ohne Protest…hinnehmen…

und damit etwas verändern können…

legen wir uns wieder

GEMEINSAME GÄRTEN zu….

Privat-Kombinate..!

UNGESPRITZTES OBST & GEMÜSE…!

müssen doch all die hochgeputschten, hochgepeitschten Seuchen herhalten,

um die “Forscher”

bei Laune, bei Forschungslaune zu halten.

Aller BILD-Umsätzstärke zum Trotz,

gibt es noch immer impf-skeptische Ärzte.

Etwa – www. ärztezeitung.de

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

update 15 Uhr

last page view: 2.547.864.

heute: 2.350 – willkommen________

update 10 Uhr 30

2.546.870.

gestern: 713

heute: 1.356 – willkommen!

es schreibt doch keiner

die Reihenfolge vor, oder?

Und wenn das Ende die Steigerung

sein soll,

dann ist es der Anfang doch erst recht!

Recht schönen guten Morgen

an diesem real-November-Morgen..!

Es regnet.

Farbe hellgrau.

Aber das ist nur äußerlich.

Von diesen Kleinigkeiten

lässt sich doch keiner die Laune verderben, oder ?

Zum THEMA:

“Bewegungslesben”

FRAUENFESTE…!

und aktuell:

Verbot einer Partnerschafts-Adoption

in einer “Eingetragenen Partnerschaft” –

oh je,

da haben sie sich ja schon auch wieder

schwer an der deutschen Sprache ver-griffen,

um nur ja die so geheiligte Ehe,

die sich ständig mehr auflöst,

allein auf dem brüchigen Sockel stehen zu lassen:

hold on..!

Da das deutsche Fernsehen

ja eindeutig seit eh und je MÄNNER

bevorzugt,

vor allem all die “Talk-Ladies”

laden am liebsten über die Jahrzehnte hin,

seit der Entdeckung und Erlahmung

des Genres,

die werten sehr geehrten Herren,

statt der sehr geehrten Damen ein!

glauben Heutige ja,

die berühmten “68er”

hätten einzig und allein

aus Männ-lichkeiten sich gespeist.

Nein-o-nein!

Sie waren nur die absoluten Vordrängler.

(Sagte jemand:

“Wie immer?!”)

Auch und vor allem im Sturm auf die Befreiung

vom Muff der 50er

und den noch weit-verbreiteten Nazi-Ausrichtungen

in deutschen Haushalten,

da Mutti kochte

und die Häppchen auf dem Nierentisch drapierte,

während die Erziehungsmaxime noch immer lautete:

“Warte nur,

bis Euer Vater heimkommt!”

Der Vater als Droh-Figur,

was er in Wirklichkeit auch meistens war,

vor allem die Töchter wurden gerne geschlagen,

von den tollen Vätern

wenn sie Widerworte gaben,

im Sinn von:

wenn sie fragten:

“Warum ?”

Ja, zu jener Zeit,

und eine Stadt fällt dir da immer wieder ein,

es war Frankfurt am Main,

da gab es doch tatsächlich Frauen,

die nicht bloß den smarten und übelriechenden SDS-Jungs

die Margarine-Brote schmierten,

Butter war dekadenter Ausdruck von Kapitalismus!

sondern, die ihre ganz eigenen Lebensvorstellungen

lautstark durch die Straßen trugen,

auf eher kreative..,

denn gewalttätige Weise…

Markenzeichen die lila Latzhose und Slogan :

“Mein Bauch gehört mir!”

Die sich und ihre Schwestern neu entdeckten,

heute würde man formulieren

“neu definierten”…

und diese so lange verbotene FREUDE

an sich selbst und ihresgleichen…..

und den eigenen Fähigkeiten,

in hinreißenden,

rauschenden..

FRAUEN-FESTEN

feierten.

Wo sich ganz revolutionär…

Frauen in Frauen verliebten,

weil sie doch schöner, zarter,

klüger,

besserriechend waren,

als die Jungs.

Ein ganz neues Lebensgefühl!

Das wäre doch mal ein Thema

für eine Arbeit in Soziologie:

“Die vergessene Frauenpower

in der sogenannten

68er-Bewegung….!

Nun, hier ist aber kein

soziologisches Seminar.

Hier findet gerade GEGENWART statt…und wie..:

Hold on!

Nun “dürfen”

also in diesem repressiven Land,

Land des repressiven Gedankenguts

und der eher schlagenden,

denn geistigen Argumente…

(“bist du nicht willig,

gebrauch ich Gewalt!”)

…nun ‘dürfen’ also ungefähr seit einem Jahrzehnt Schwule und Lesben heiraten,

natürlich ist schon dieses Wort – heiraten..!

verboten –

es heißt ganz unsinnlich

“Eingetragene Partnerschaft”

also, sie dürfen quasi heiraten,

die Lesben und Schwulen.

Aber das GANZE stellt sich im Grunde als ein Schlag ins Gesicht der

Wirklichkeit dar:

Denn noch immer sind damit keine echten RECHTE verbunden.

DIES hat die gestrige Sendung von MAISCHBERGER

genial darstellen lassen,

von einem Politiker aus Bayern,

eine Art Mann und Politiker, ,

von denen du dachtest,

die wären ALLE restlos von der PAULY

mit Stumpf und Stil

ausgerottet worden…hihi…leider nein!

Da freut sich der Amtsschimmel und wieher ganz laut, sowas von! auf:

Das männliche Paar darf schon gar nicht eigentlich adoptieren,

wenn, dann muß es ein Promi sein,

also wandten sich zwei beruflich höchst erfolgreiche Akademiker gleich ans Ausland.

Sie durften…denn auch zwei Kinder nach und nach adoptieren.

Sie..?

NEIN!

NUR EINER!

Stößt dem Adoptierer also etwas zu,

hat der Partner kein Sorgerecht.

Ja – mei, wo simmer eigentlich??????????????

Denn, wenn beide Männer, beide Frauen “adoptieren dürften”,

wäre das ja alles schon wieder …

viel zu …ehe-ähnlich..

und das –

so hast du gestern Abend mit vor Fassungslosigkeit offenem Mund gelernt:

IST WEDER ERLAUBT – NOCH ERWÜNSCHT.

In Deutschland.

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

nightlife.

2.545.724.

gestern: 713

heute: 210 – willkommen!

Die Kritik zuerst:

Auch hier kamen die FRAUEN

zu kurz,

die sogenannten “Lesben”.

Es ging eigentlich nur um les hommes…

Die schwulen Männer.

Maren Kroymann hat wohl mehr

mit ihrem Namen gedient,

um die Quote zu erhöhen,

als selbst etwas zur Debatte wirklich

beizutragen.

Mag daran liegen:

SIE WAR DIE EINZIGE FRAU,

außer Sandra Maischberger.

Wenn Maren Kroymann sich jedoch

in die hitzige Männer-Debatte einschaltete,

dann passte es!

Auf den Punkt genau.

Vielleicht hatte sie auch keine Lust,

sich in das verbissene Rede-Duell

zu werfen,

die leider …

der CSU-Mann aus Bayern

viel zu sehr beherrschte.

Spannend wäre auch gewesen,

spätestens,

als der Psychologe auftrat

(Namen findet Ihr alle

auf der Homepage von MAISCHBERGER..

ist jetzt gerade zu spät,

alle herauszusuchen…).

der sich als ein Mann “outete”,

der von der Homosexualität

zur Heterosexualität umwandelte,

und dazu höchst ehrliche Interpretationen dafür lieferte,

warum er wohl einst schwul geworden sei:

aus Sehnsucht nach väterlicher Liebe,

die ihm der eigene autoritäre Vater verweigert hatte…

Das war ein aufregender,

neuer Aspekt:

Bislang wurden in all den Debatten,

immer die “Mütter”

als auslösender Faktor gesehen.

In den Büchern

des honorablen Prof. Dr. Horst-Eberhard RICHTER,

tauchen die Mütter nonstop als MONSTER auf,

als Alptraum schlechthin,

vor allem für die zarte Pflanze “Male-Baby”,

für den “Sohn”.

Bei Richter findest du nachgerade

einen chronischen MÜTTER-HASS.

Väter scheinen nicht zu existieren…..

Es wäre denn wichtig

und auch ehrlich gewesen,

wenn spätestens zu diesem Zeitpunkt

Maren Kroymann eingeräumt hätte,

dass ihr “Schwulsein” als Lesbe,

letztlich auch eine Wandelphase ist.

Dass sie nach einer wenig glücklich verlaufenen Hetero-Beziehung,

von der männlichen Mentalität –

sozusagen

“die Schnauze voll hatte.”

(“..habe fertig…!”).

Dies zumindest hatte sie von Jahren

freimütig in einem Portrait von ihr

in einem STERN-PROGRAMMIE

kundgetan.

Und wer sie kannte,

gerade aus den Sendern,

ihren hinreißenden Auftritten:

“AUF DU & DU MIT DEM STÖCKELSCHUH”,

wußte,

dass die Wandlung zur “Lesbe”

in der Tat abrupt geschah,

wie eine Form des Protestes,

nach einer …

wie gesagt…

nicht so traumhaft verlaufenen Beziehung.

Bei dem Psychologen war es ähnlich,

auf andere Weise:

Ihm waren die homosexuellen Beziehungen zu flüchtig,

die Treue wäre zu klein geschrieben worden.

Also, wie im wie auch immer Leben.

Mal so und mal anders.

Wie das Paar bewies,

das beinah seit 50 Jahren zusammenlebt,

beide Männer aus der Künstlerwelt,

zwischen Mitte 70 und 80 Jahren…

SENSATIONELL war letzlich aber ganz etwas anderes:

Dass der “Kontrollrat” der Alliierten es war,

nach dem 2nd World War ,

der jene Nazi-Gesetze übernommen hatte,

den berüchtigten Paragraphen 175,

der Homosexualität

unter Strafe stellte,

und dass selbst heute,

beinah 50 Jahre

seit der Abschaffung

dieses Strafrechts-Pragraphen

in der sogenannten “normalen Welt”,

akademische, politische, künstlerische…

und …ja…was denn – :

Menschen!

letztlich noch immer

auf ihr Schwulsein

reduziert werden.

Mehr am Tage.

Über die rechtliche und emotionale Seite…

Ja, es war eine außerordentliche!

eine ungemein

vielschichtige und

informative Sendung,

nicht nur das,

sie ging ans Herz.

Etwa –

wenn es ums Thema Rechte, Pflichten,

Adoption geht.

Der Mann aus Bayern…

wirkte zunehmend extrem weltfremd.

Mit seiner “Mama-Papa-Litanei”,

die erst und einzig

eine “FAMILIE”

darstellten.

MAREN KROYMANNS viel zu leiser Einwurf,

was denn alleinerziehende Mütter dazu sagen würden,

ja, mehr am Tage……..!

Dann auch noch ein paar Wörtchen zum

Ausdruck “Bewegungslesbe”

aus den 70ern,

als EMANZIPATIONS-ANSPRUCH

aus der kleinbürgerlichen Welt..

Leider in der Sendung nicht aufgetaucht.

Und dann auch noch ein paar Worte über VORURTEILE…KLISCHEES.

It’s late.

Kommt noch – gut durch die Nacht.

Was nicht einfach ist!

Der treffendste Ausdruck des Abends:

“Reaktionär” – von Wowereit,

in Richtung des CSU-Politikers..

ach, wie hieß er doch noch gleich….??

Er ist weit hinter

der aktuellen CSU…..

P.S.

GAR NICHT ZUR SPRACHE ALLERDINGS KAM:

Das LebensLeid derjenigen Frauen,

die sich in einen Homosexuellen verliebten.

Ihn heirateten.

Ohne von seinen eigentlichen Neigungen zu wissen.

Die nicht ahnen konnten,

dass sie nur benutzt worden waren,

um das Außenbild

des homosexuellen Mannes

zu kaschieren.

Das passte wohl nicht……

Irgendwie fällt dir dazu das Zölibat auch gerade ein…

All diese Verlogenheit.

WER SCHAFFT SIE –

all die DOGMEN,

noch immer,

im 21. Jahrtausend???

Es war eine Sendung,

die der Fortsetzung bedarf.

Auf jeden Fall.

Es outen sich auch andere Gruppen kaum…..

Etwa…sogenannte “Chronisch Kranke…”

Und Arme…

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

3.11. ANGELA MERKEL IN AMERICA : BRAVISSIMA! Und die Gastgeber! Wonderful!

17 Uhr 10 –

Diese Rede wird

in die Geschichtsbücher eingehen!

Aber es ist nicht nur die Rede selbst.

Immer wieder unterbrochen von teilweise standing Ovations

der beiden Häuser,

vor denen Angela Merkel als erste deutsche Kanzlerin spricht,

es ist auch die Art und Weise,

der Ton –

Angela Merkel wirkt natürlich,

unprätenziös,

ja beinah

bescheiden.

Nein, nicht bescheiden.

Sie ist da,

mit einem Charme

des Unaufgesetzten,

der Natürlichkeit,

ohne Pathos,

nein,

sie trifft den richtigen Ton!

Für den ihr hier zu Hause

oft kein Raum und Platz bleibt.

It’s a real great speech!

Das BESTE SEIT JAHRZEHNTEN.

Von deutschem Boden.

Aus der Phase des Dankes

jetzt der Abschnitt

der “gemeinschaftlichen Partnerschaft.”

Angela Merkel

kommt an.

Sie ist angekommen.

In the USA.

Und weltweit.

Ohne die Stimme zu erheben!

Gemeint ist – ohne Selbstinszenierung.

Wer hat die Rede geschrieben?

Das wäre eine interessante News!

Denn es war eine vraiment ziemlich geniale

Rede!

Aber die Rede allein,

wäre sie “falsch”

vorgetragen

dargeboten,

inszeniert worden,

hätte dennoch nicht so

gewirkt,

und so viel spoante Begeisterung

ausgelöst:

Angela Merkel –

eine Staatsfrau!

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

3.11. ANGELA MERKEL IN AMERICA : BRAVISSIMA! Und die Gastgeber! Wonderful!

3.11. – Spät, verspätet, aber nicht zu spät – Warnung vor AMITRAZ in türk. Birnen

10 Uhr 30 – update

2.545.141.

gestern: 2.607

heute: 340 – willkommen!

Mehr Infos bei

GREENPEACE:

http://www.greenpeace.de/themen/chemie/pestizide_lebensmittel/detail/artikel/dirty_portfolios/

Hat sich in der Zwischenzeit etwas getan?

Die Meldung ist ja eigentlich

schon vom 1. Oktober.

Schade um die schönen Birnen..!

Alle verseucht?

Was denken sich eigentlich die Produzenten???

Du kaufst die Birnen im guten Glauben..

du isst etwas Gesundes,

statt dessen wird dir ganz

schwummerig:

Durch Einsatz des verbotenen Pestizids AMITRAZ:

Türkische Birnen können unter Umständen

zu Schläfrigkeit, Sprachstörungen und Desorientiertheit führen.

Das Agrarministerium Baden-Württembergs warnt vor

Rückständen des Insektizides Amitraz und

fordert gar ein EU-weites Einfuhrverbot

für türkische Birnen.

Auf dem Großmarkt in Stuttgart fehlen die Birnen bereits.

Siehe auch: fem&Gesundheit.

Eigentlich sind ja Birnen sogar

sehr gesund…

und schmecken ja auch …

himmlisch…!

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

3.11. ANGELA MERKEL IN AMERICA : BRAVISSIMA! Und die Gastgeber! Wonderful!

3.11. – Spät, verspätet, aber nicht zu spät – Warnung vor AMITRAZ in türk. Birnen

3.11. – WAS VERTUSCHT DIE BUNDESWEHR…?? (Mal wieder?!)

2.544.941.

gestern: 2.607

heute: 140 –

nightlife.

Willkommen!

Wir haben das ja

gestern Abend

einmal nachgestellt:

Als Kasernenhof diente

das HALMA-Feld.

Als Rekruten,

die gerade erst vor wenigen Tagen

ihren tollen

Grund-oder-wie-das-Unsinns-Zeug-Dienst,

angetreten haben

(ha..wo bleibt der

AUFSTAND DER MÜTTER???!!!)

hielten die HALMA-Männes-chen her,

unterschiedlicher Farbe.

Wir nahmen mal 30 –

so viele Rekruten waren doch im dunklen Morgengrauen

schon unterwegs, oder?

Als der junge 26-Jährige

wie ein Amokfahrer

in rasendem Tempo,

auf dem Kasernenhof die Schilder:

“SCHRITT-TEMPO!

in seine “Kameraden”

(woher bloß dieses dämliche Wort?

Selbst in den HEUTE-Nachrichten des ZDF

haben sie dieses Wort gebraucht,

als sei es ein Terminus Technicus…!

der Hammer!)

(Es sind meist…

unfreiwillige..Wehrdienstleistende,

blutjung!)

reindonnerte.

Wir konnten leider

keinen LEGO-Mercedes finden,

aber ein vergleichbares Gefährt,

und jagten damit

in unsere HALMA-Männchen-Batterie

auf dem Schlachtfeld, pardon,

Kasernenhof

namens HALMA-Feld.

Wie wir es auch anstellten,

es gelang uns nie,

so viele Männes-ken zu treffen,

wie der Soldat

menschliche “Kameraden.”

Innerhalb von Sekunden

wurde vermeldet –

“Bloß ein ganz normaler Unfall…..!”

Hä..?

Wie??

Die Abschottung dieser Parallel-Gesellschaft muß SOFORT ein Ende haben.

Herr von und zu GUTTENBERG –

it’s your turn now!

Jetzt wollen wir mal Wahrheiten sehen und hören..!

Ein guter Artikel, der beste der zu finden war,

bei GOOGLE-NEWS,

haben wir eben mal in unsere Abteilung “SUPISSIMA” gestellt.

Um diese Art von nachfragendem Journalismus

endlich wieder…

zu unterstützen,

er war ja unter Bush ausgestorben:

“Embedded…”

2000 Männer sind in der Kaserne Werratal untergebracht.

Ein ZITAT aus dem Artikel von MATTHIAS THIEME /FR-online:

“Die Werratalkaserne geriet im Jahr 2008 schon einmal in die Schlagzeilen, als ein 18-jähriger Wehrpflichtiger sich dort am 3. April das Leben nahm. Der junge Mann stürzte sich aus dem vierten Stock der Kaserne und starb an den Folgen im Krankenhaus. Er hinterließ einen Abschiedsbrief. Es dauerte mehr als eine Woche, bis dieser Vorfall außerhalb der Kaserne bekannt wurde. Gibt es in der Werratalkaserne eventuell doch eine Parallelwelt, die einmal genauer beleuchtet werden müsste? Regelmäßig starten von Bad Salzungen Bataillonsteile in schwierige Auslandsmissionen. Wird für die rund 2000 Soldaten genug getan, wenn sie von diesen Einsätzen heimkehren?

Ja, es ist alles normal, sagt die Bundeswehr am Nachmittag.”

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

3.11. ANGELA MERKEL IN AMERICA : BRAVISSIMA! Und die Gastgeber! Wonderful!

3.11. – Spät, verspätet, aber nicht zu spät – Warnung vor AMITRAZ in türk. Birnen

3.11. – WAS VERTUSCHT DIE BUNDESWEHR…?? (Mal wieder?!)

2.11. Die französische PRIX GONCOURT- Ausgezeichnete – lebt in BERLIN…..!

22 Uhr 40 –

2.544.760.

gestern: 4.155

heute: 2.566

bienvenues et bienvenus –

willkommen!

Der bedeutendste französische Literaturpreis,

der „Prix Goncourt“,

geht erstmals

an eine schwarze Autorin:

Marie NDiaye (42),

wurde für ihren Roman

„Trois femmes puissantes“

(Drei starke Frauen)

geehrt.

Die französische Autorin lebt mit ihrer Familie

in Berlin.

Frauen holen auf!

MEHR in fem&KULTUR.

“PRESSE” –

Gewisse Falschmeldungen in der ARD über den 4. 11. ..in Berlin..

5.11. – TENDENZIÖS : ZEIT-WISSEN – !

4.11. Heute vor 20 Jahren: 1 Million DDR-Bürger auf dem Alexanderplatz, Berlin.

4.11.. – Der sonderbare TEXT-FUND bei SPIEGEL-ONLINE..

4.11. – OPEL – oder : what a difference a day makes…!

4.11. Heute schon schweinegrgrippt?! Es verdienen ja auch die Zeitungen, wie verrückt, dran!

4.11. – Nun – das fehlende Ende des nightlife-Textes dann einfach hier als Anfang..

4. 11.- MENSCHEN BEI MAISCHBERGER: “Homosexuelle an die Macht”

3.11. ANGELA MERKEL IN AMERICA : BRAVISSIMA! Und die Gastgeber! Wonderful!

3.11. – Spät, verspätet, aber nicht zu spät – Warnung vor AMITRAZ in türk. Birnen

3.11. – WAS VERTUSCHT DIE BUNDESWEHR…?? (Mal wieder?!)

2.11. Die französische PRIX GONCOURT- Ausgezeichnete – lebt in BERLIN…..!

2.11. – 50 Prozent aller Unfälle, 30 Prozent aller Selbstmorde gehen auf ALKOHOL zurück —

2.544.734.

gestern: 4.155

heute: 2.540 –

geht sicher noch

auf die Texte von gestern und in der Nacht zurück…

ja, willkommen!

21 Uhr 45/ 22 Uhr 10 –

Köstlich schmeckt

Heidelbeer-Vanille – Tee..!

Sogar ungezuckert.

Heiß, aber auch kalt.

Der heißkalte Tee.

Alkohol macht ne Menge mit uns.

Daher ist es auch bloß Selbstbetrug,

aufgrund eines “Katers”

Kopfschmerztabletten zu schlucken:

Sie betäuben nur den Regenerationsprozess

MAULTASCHEN & BACKPFEIFEN

live-Text von heute Mittag jetzt in der Rubrik
zitronig – falsches Wort bei der Rubrik-Auswahl,
denn in der Küche schmeckt zitronig ja sehr gut – also: es ist im ÜBERTRAGENEN Sinn gemeint…oki…???
WIR HABEN EINE NEUE,
ZUSÄTZLICHE e-mail-Adresse:

weltweit.in.Berlin@googlemail.com

Ist zugleich der TITEL
eines neuen Sujets,
in “Bälde!”

_______________

update 13 Uhr 18 – willkommen!

last page view: 2.508.520.
gestern: 3.383
heute: 1.532

Ach, gerade in den 13 Uhr Nachrichten im Radio,
wird das Maultaschen-Urteil in Kurzform gemeldet.

Natürlich ohne jede Kritik oder ohne jedes Fragezeichen an diesem SCHAND-URTEIL.
Unsere Ladies und Redaktionstiere schäumen dafür!

Stellvertrend!
Für all die Unterdrückten, Ausgebeuteten, Vergewaltigten!
Durch Bosse und Justiz!

___________

13 Uhr

BERLINISCH:
“Ich hab hier zwei Tickets für Sie zu liegen!”

…schweigen.
Und der Rest ist Schweigen.
Nein ?

WÜTENDER AUFSCHREI?

IN BERLIN HAT ES GEWIRKT –

Eine nach einer Demo um mehr Geld
fristlos gefeuerte Gebäudereinigerin
(der moderne Ausdruck für Putzfrauen)

wurde wieder eingestellt:

gleich mehr..

Es ist 12 Uhr 38 in …
diesem so erbärmlich-erbarmungwürdigen…
Deutschland.

Wo bleibt denn da mal die
so vielzitierte EU?

Und verbietet diesem miesen Deutschland
den Rückfall in die Zeiten,
da Kinderarbeit noch salonfähig…
für die Bonzen…& Bosse…

war.

Was essen wir heute Mittag?

Nein, wir würgen aus –
das politisch korrekte Wort für:

“Wir kotzen!”

Nie wieder Maultaschen also !

WIE WÄRE ES MIT EINEM BUNDESWEITEN BOYKOTT

von…MAULTASCHEN…

jedweder Art…??

Schauen wir uns mal dafür
jene Arbeitsrichter näher an,
die ein paar abgestellte Maultaschen
nach 34 Jahren Arbeitsplatz-Zugehörigkeit

“als unrettbar zerrüttetes Arbeitsverhältnis”
bezeichnen?

Das sind wohl Männer, die keine will.

Die,
wenn es keiner sieht,
Schmetterlingen die Flügel rausreißen.
Die, ihren Kindern das Leben
mit genüsslichem Sadismus
zur Hölle machen.

FEUERT, TEERT & FEDERT!
SOLCHE ARBEITSRICHTER!!
Diese UNRECHT-ler!!
(MARENGA zensiert diesen Ausdruck ,
und mahnt um neue Formulierung,
denn diese wurde immer nur bei HEXEN gefordert…..)
(Hexeriche waren of course unbekannt…!)

Zurück nach Berlin – gleich!

Die Galle will sich erst ein wenig,
ächz, keuch! ausruhen.

Ha, sicher kein Zufall,

dass die jähen Kündigungen…

vor allem ALTE FRAUEN…
treffen.
(Lebenslange Zugehörigkeit zu einem Betrieb!)

Think twice!

Die entsorgt man,
richterlich unterstützt,
und beschäftigt dafür zwei 1-Euro-Jobberinnen…

BERLIN also:

Die Gebäudereinigerin war via Television in der ABENDSCHAU des Senders rbb

gesehen worden,
und daraufhin entlassen worden.

Daraufhin hatten sich, whow, es geht doch und wie!

Die Fernseh-Leute
in ihren Sendungen
mächtig ins Zeug gelegt,
und den nicht gerade kleinen “Arbeitgeber”
regelreicht öffentlich angeprangert (SO MUSS ES SEIN!! SO MUSS JOURNALISMUS AUSSEHEN! )

und jetzt hat die Frau ihren Job zurück:

“Der öffentliche Druck war zu groß!”

Doch der Hungerlohn
ist noch immer derselbe!

WO ist eigentlich VER.DI

WENN ES DIE STREIKENDEN TRIFFT?

Und angesichts dieser
neuerdings so extrem ..gehäuften..
“Kündigungen”,
wegen RIEN de RIEN!??

Es hat für uns etwas nazihaft-FASCHISTISCHES, sorry!
Das Ganze.

MUSIKE HOCH:

NO MILK TO-DAY.

Bitte, bürgert mich aus!

Was? Schon über 23…??

Menschen nur noch nach der Kategorie “wie alt bist du?” einzuteilen, ist auch eine Form von Rassismus – kleiner Spontantext von last night:last page view: 2.325.129.
gestern: 3.410
heute: 2.330 – guten Tag!

update 12 Uhr 30

Wie –
wehrt sich
ein Mensch
z.B. gegen Werbung
wie auf gmx.de – :

“Auch jenseits der 30
noch eine gute Figur machen!
Esther Schweins macht es vor…!”
Hier geht es zunächst um Frauenfeindlichkeit.
Rassismus pur.
Die Botschaft eindeutig.
Jenseits der 30 noch ne
gute Figur” als female being zu bringen,
gilt also bereits als etwas “Hervorzuhebendes”.
Dabei bedeutet “eine gute Figur machen”,
sprachwissenschaftlich
ganz etwas anderes.
Mehr im übertragenen Sinn.
Jemand leistet gute Arbeit,
fügt sich gut ein, etc.

Wie kann sich ein
durchschnittsmensch wie du und ich,

gegen alll diese MENSCHENVERACHTUNG
des 21. Jahrhunderts erwehren?

Wo gibt es denn beispielsweise noch den
“guten alten Oberkellner?”

Ja, wehe du bist über 20!

Wehe du bist bereits über 35?

So jedenfalls kann es nicht weitergehen.
Dann soll man doch ehrlich sein,
und uns gleich alle abschlachten,
die wir unverschämterweise älter geworden sind,
als 30..!
So wie man in China und Korea
Mädchen abschlachtet, umbringt, vorab abtreibt.
In Indien die Witwen verbrennt.
Weil sie zu nichts mehr nutze sind.
Und nur Geld kosten.
(Aber jetzt wird die strenge 1-Kind-Regelung gerade aufgehoben:
China überaltert…
Und was eine reine Männergesellschaft bedeutet…
Gewalt, Vergewaltigung, etc.pp.
Mädchen haben wieder eine Lebens-&-Überlebens-Chance..
in den Ländern des Lächelns…).

Auch Stellenangebote – “bis 40”
müßten geächtet werden.

Aber es gibt ja auch längst noch extremere :

“Gerne freuen wir uns
in unserem jungen Team auf Sie!
Ihr ideales Alter wäre bis 25 Jahre…!”

Da haben Akademiker
gerade mal ihren Master, ihr Diplom, ihr (Noch-)Staatsexamen.
Lernen & Wissen kannst du nicht
im Supermarkt per Kilo kaufen!
und mit 25 hast du erst recht
noch keine Dissertation abgeschlossen..!

Man will ja auch…
den wissenschaftlichen Nachwuchs??

Irgendwie schon, ja. doch.
Aber am besten:
20 Jahre alt
und mit 10 Jahren Berufserfahrung!

Es wird high time
gegen den neu-deutschen Rassismus
anzukämpfen!!

Stichwaffe Infamie

kleiner Atmosphärentext vom “letzten Stündlein”

gestern Abend: 23 Uhr 50

hin und wieder
dreht dir der Ekel
den Magen um,…..
Abgründiger als die
abgründigsten Erdrutsche
ist die Infamie
der menschlichen Verhaltensweisen, oder…?
Und du kannst nicht immer..
als All-Heilmittel…
dagegen
anschreiben…was?

Heute lass ich anschreiben…, wie…?

Sie reißen dir das Fell
von der Seele.
Die Haut von den Knochen.

Sie merken es nicht einmal.
Ihre Mordwaffen
sind kleine,
gemeine Sätze.

Es ist einfach,
einen Menschen zu töten.

Auch wenn er dann noch
lebt.

Diese Vernichter,
die nie bestraft werden,
lehnen sich unschuldig
im Sessel zurück und fragen:

“Wieso, was hab ich denn gemacht?
Was hab ich denn gesagt?”

Auch Nicht-Machen gehört dazu.

Die Mißachtung als Kalkül.
Ein besonders scharfes Skalpell
der unsichtbaren Wunden,
die es reißen kann.

Fast immer geht es um Geld.
Wenn nicht um Eifersucht.
So verkommen ist das Jahrhundert.

Der Abgrund.
Der Erdrutsch.
Er ist ein tödliches Symbol
dieses, unseren gegenwärtigen Nicht-Daseins.

Es zählt nur noch,
wer ein..
“Leistungsträger” ist,
dieses Vernichter-Wort der Verwaltungs-Sprache,
der Verwaltungssprache des Unmenschen.
Hat längst in die harten Herzen Einzug gehalten.

Der Rest ist entbehrlich, als Mensch, was?!

Nein, die kann man
noch ausquetschen.
Es ist wie bei einer
ausgequetschen Zitrone:

Einen letzten Blutstropfen
kannst du noch rausquetschen.

Bis auf den allerletzten Blutstropfen
ausgepresst.
Das Leben als Nichtleben.
Nichtleben als Lebensform.

Ach, was zählt schon ein Mensch.

Werden doch alle eh zu
alt.
Die unnützen Mäuler.
Die im Weg stehen.

Einer Dummheit,
gemeißelt wie aus Stein und Eisen.
Ebenso undurchdringlich.

EDEKA: feuert Mitarbeiter wg. 1 Semmel!

Moment mal – !
Moment, mal die Semmel aus dem Ofen holen..
Die Anspielung nicht von ungefähr:
Wieder hat ein Konzern sein ultra-häßlich-modernes Gesicht gezeigt –
vielleicht in Gedanken:
Ein EDEKA-Mitarbeiter in Bayern hat ne belegte Semmel im Wert von 1 Euro und 8 Cent “genommen”,
wie es heißt,
und offenbar vergessen, zu zahlen:
GEFEUERT!
Nach 10 Jahren Zugehörigkeit.
Was POLLY zu all dem denkt & fühlt, siehe schräg-rüber-to Polly..!
Jetzt können wir also schon nicht mehr bei KAISER’s und auch NICHT bei EDEKA
dabei gibt es da in Prenzlauer Berg
so ein nettes kleines EDEKA…
nein, die Menschen, die dort arbeiten,
sind so nett!
diese Konzerne unterstützen wir mit keinem Cent mehr!
Auch die ultra-das-Auge-und-das Gemüt beleidigenden PLUS-Ketten gehören ja nun zu EDEKA.
PENNY auch?

Schon immer Gegner von Supermärkten stellt FEMINISSIMA aber leider fest,
dass die lieben “kleinen Lädchen”
unkontrollierbar teuer geworden sind.
Wenn der Chef auswiegt,
und du stehst ausgeliefert daneben,
kriegst den Schreck an der Kasse,
so gehts leider aber auch nicht…
Soweit das KLEINGEDRUCKTE…

Fettnapf &Co…

last page view: 2.066.777.
gestern: 4.716
heute: 832 – willkommen!

11 Uhr/11 Uhr 20 in Berlin.
Guten Morgen!
Bewölkt.
Ziemlich!
Um nicht zu sagen –
finster draußen.

Deutsches Sprak
schweres Sprak,
da kann es auch schon mal zu kleinen
Verwechslungen &
Verwerfungen kommen!
Wenn ein SPD-Innensenator z.B.
Steinewerfer mit Sexualverbrechern
verwechselt.

Nachhilfe gäbe es in Berlin
eigentlich an allen
Ecken und Kanten.
Die Rücktrittsbank
für fehlgeleitete Dauer-SPD-Hinterbänkler,
leider hochdotierte Senatoren,
tja in Berlin,
bzw. in der SPD,
bist du schier unkündbar..!

Was durfte sich dieser
Wolfgang Clement,
Ex-Ex-Ex,
you know,
alles leisten,
selbst der SPD den Wahlsieg in Hessen!
Rauben.
Und dann wurde er
noch immer nicht
aus der Partei
gefeuert,
sonden ging schließlich
und endlich
von alleine,
in seiner Lieblingsrolle:
als beleidigte Leberwurst….
trollte sich endlich selbst..

Mit einem gewissen Herrn Sarrazin dürfen sich nun alsbald die Hessen
herumplagen, höhö,
da kriegt er mal Gegenwind,
aber hat politisch verbal
die Berliner Luft wenigestens nicht mehr zu verpesten, die Gelegenheit.

Wahrscheinlich hat sich die SPD bis zur Bundestagswahl
von allein erledigt.

Da hilft auch ein seltsam
kreidekauend mutierter Herr Scholz nicht mehr.
In so kleenex-kalten Wiederkäuer-sendungen wie ANNE WILL zur Rentenfrage…
Die ewig gleichen Gesichter.
Die ewig gleichen
dummen Aussagen.
ES KÖNNTE JA z.B. mal jemand auf die Idee kommen,
um die Ecke zu denken!
Etwa, wer sagt denn,
dass nicht
vielleicht
ein neuer Baby-Boom ausbricht?
Und wieso wird immer vermieden,
auf die Auswirkungen der Kurzarbeit einzugehen,
in Sachen RENTE?
Das wurde und wird, auch gestern,
mit einem Halbsatz vom Tisch gefegt,
“ist ein anderes Thema”.
statt kurz zu bekennen,
dass die Kurzarbeit auch bloß Augenwischerei ist,
und für die Rente
letztlich einen NULL-FAKTOR bedeutet…

Und warum der beinah rechtsextrem anmutende
oder bloß schwer narzißtisch gestört?
nach früheren,
zuletzt nicht mehr sendbaren Auftritten
in TV-Redaktionen,
denn Rechtsanwalt,
Joachim Steinhöfel,
seine Mutter in der SPD in Bremen,
Steinhöfel bekannt aus der Werbung
“Geiz ist geil!”
Oder:
“Ich bin doch (nicht..?)blöd!”
Trat er da nicht mal mit Pocher auf…?
In diesen Werbe-Rummel-Unangenehmst-Clips…?
und als agent provocateur dieser Gesinnung:
“Darwinismus ist geil!”
auch schon mal bei MayBritILLNER, ZDF,
fragst du dich,
en passant,
wieso und dank welcher Connections
wird der Junge eingeladen.
Um die Langeweile
durch altbekannte Provokationen
ein bissi aufzubrechen..??

Du fühlst dich
wie bei einem Marionettentheater…
nein, dort geht es wenigstens ehrlich zu,
du weißt, es sind Aufziehpuppen.

In der Realität
bleiben die Strippenzieher
lieber verdeckt.

Cui bono?

Abgewrackt!/4/09

live-text vom 23. 4. 09
23.4. Interessant: nun, da die Abwrackprämie verprasst ist, soll sie, was sie war, sinnlos sein13 Uhr 30 in Berlin.
Wieder Halb-Sonne.

last page view: 2.041.453.
heute: 785 – willkommen!

Alles Kalkül.
War alles von Anfang an kalkuliert.

Erst die Volks-Beruhigung.
Dann so tun, ah…

Öffne dein Hirn….

Benutze deinen Verstand…!

Die Pseudo-Politik triffst du
in jeder hintersten Ecke:

Die zuvor als solche deklariert worden ist.

Wie in Berlin gerne üblich.

Dann sollen Gelder fließen.
Aus der “Stadtentwicklung”.

Sie fließen auch irgendwohin.

Aber wohin konkret,
erfährst du nicht.

Und auch nicht,
WER und WIE an diese Gelder kommt.

Alles Augenwischerei.
Alles für-dumm-verkauf-Politik:
nur jenen nützlich,
die an den Pfründen hocken
und sich unbegrenzt dran laben..
können.

Der Rest darbt.

Echte (partei-ferne!)
Initiativen ..
trocknen aus.
Werden ausgetrocknet.
Beispiel, nur eins –
Die geschlossene Kinder- und Musik-Bibliothek
in der Senefelder Straße…
Steht jetzt seit über einem Jahr leer…

Der LINKE-Stadtrat Nelken
wiegelt alles ab.

So kann ja aus dieser Stadt nichts werden.
Wie verantwortungslos
dürfen Partei-Eingesetzte eigentlich mit
doch öffentlichen Einrichtungen umgehen..????
Über Monate mußte die wegen “Stellenumbaus”….
geschlossene Bibliothek
denn als Klavierlager herhalten.
Weil die zum ELIAS-HOF gehörende Musikschule ewig renoviert wurde.

Dann plötzlich, im letzten Sommer…!
sollte..
bis WEIHNACHTEN!
darüber beraten werden,
ob aus dem mit EU-Mitteln wieder-hergestellten ELIAS-HOF
nicht doch eine Grundschule werden solle,
und das Geld der EU
zurückgegeben…

In der Zwischenzeit stapelten sich immer neue Nutzungs-Ideen
anwohnender Bürger um den Helmholtzplatz und Umzu.
Doch vor Weihnachten 2008..
keine Entscheidung.
Aha.
Jetzt haben wir April 2009

Man hätte das Haus auch zwischennutzen können, zum Beispiel…!

Die Ideen der Bürgerinitiativen,
die Meetings, die Proteste die Initiativen..,
seit Herbst 2007 –
alles Makulatur.

Die Politik wird einfach
nicht zur Rechenschaft gezogen.

Und irgendwann breitet sie sich aus:
Die Resignation.
Die Lethargie.
Das Schulterzucken.

Wenn dann zuletzt
doch noch jemand aufmuckt,

sind es “Krawallmacher”.

Oder, siehe weiter unten den Kommentar..
ist …”sozialer Unfrieden”….

Heidi Klums “Erziehungsstil..?..”/4/09

schnell-text/anmerklich…vom 25. 4. 09
25.4. Heidi Klum – very deutsch: “Gegessen wird, was auf den Tisch kommt..!”update 12 Uhr 40

…reich & bildungsfern…
oder auch bloß
ein neidisches
Vorurteil….??

Samstagmorgen…!
last page view: 2.046.209.
gestern: 1.981
heute: 2.060
willkommen..!

….
So jedenfalls
wird das Model
und Domina von
“Next so-called top-model”…
gestern in der BILD zitiert.
Laut Übersetzung eines Interviews…,
das Heidi Klum
einem U.S. – Boulevardblatt gegeben hätte.

Ja, wie hast du dir das vorzustellen?

Alles Lüge oder?
Ist doch eines der Kinder erst 1 Jahr alt?

Und soll ein Dreijähriger,
soll die 5-jährige älteste Tochter,
sollen sie wirklich essen,
was auch die Erwachsenen zu sich nehmen?

Und sie haben so lange am Tisch zu hocken,
“bis Teller leer?”
Ist Mami zufrieden,
gibt’s zum Nachtisch ne Eiscreme (
Sehr ungesund, Anm. Feminissima….)

Das klingt schwer nach
schwarzer deutscher Pädagogik.
Unglaubwürdig für denkende & fühlende Menschen.

Aber sicher sehr passend zu Heidi Klum.

Wenn die Zitate so stimmen,
wäre Heidi Klum eine
schlechte deutsche Botschafterin
in den USA.

Das Uralt-Klischee vertiefend:

Deutsche benehmen sich wie
“Strammstehen!”
“Hacken zusammen und den inneren Schweinehund überwinden!”
Schon die kleinsten Kinder werden gedrillt.
Der klassische Nazi halt…
Immer& überall…

Ihre auch zitierte Binsenweisheit,
ihre Kinder dürften nicht fernsehen,
weil die Besichtigung,
wie Menschen sich zur allgemeinen Volksbelustigung
im Fernsehen gegenseitig abknallen,
“schädlich für Kinder sei”,
und ihre Kinder sollten
“kreativ, ausgeglichen sein und malen…”

geschenkt.

Kann man nur hoffen,
daß die “3 Nannies,
die für uns arbeiten,
2 davon immer im Dienst”

dass die den Klum-Kids
some fun…
bescheren..