live-text-Paket

auch mit Teneriffa-Sturm-Impressionenvom Frühjahr und vielen anderen noch immer bislang auf der live-text-Site “gehalten”, sind nun zusammengekuschelt in der Rubrik – ja, in welcher? Vielleicht “Kultur?” Ja, warum nicht.

Es ist 18 Uhr 49 in Berlin

Man hat schon wieder Licht an,so der Strom nicht abgestellt

Der mit keinem Wort,
auch nur annähernd,
an Ekligkeit
dessen Ekligkeit,
zu feature-nde
darzustellende Mr. Hartz – dem die Deutschen die “HARTZ-4-Monster-Unrechts-“Gesetze” –

geil auf Blitzlicht –

sich freigekauft,

sonst selbst in den Knast,

den er so doppelt und dreifach und Daumenschrauben,

verdient hätte,

schämt sich nicht,

solche Menschen haben eine Gen-Störung,

dort, wo andere “Schamgefühl” ..angesiedelt,

nun wieder …

na “BILD” – hemmungslos wie immer –

lässt ihn quatschen,

der Typ will wieder –

ach,hat wohl sonst nix im Leben – ?

Will wieder an den H4-Schandgesetzen basteln.

Abschaffen?

Den Menschen ihr Geld zurückgeben?

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

last page view: 6.036.910.

Gestern 669 treue Gäste,

heute 767 –

ja, gerade etwas mager, hier..!

Aber da hängen ja genug Texte ab,

in den Apartments der Rubriken…

Help yourself!

20 Uhr 56 in Berlin, willkommen!

Gerade ein paar Brötchen verdienen!

Mit Ideen…))

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

gleich 14 Uhr…

die Ladies gerade unterwegs…willkommen!

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

last page view: 6.035.480.

gestern: 1.866

heute: 3.316 – willkommen.

22 Uhr 56 –

St.Martinslaufen – “Laterne, Laterne….

in kleinen Kita-Gruppen,

zwei mal um die Straßenecke.

Wie die Lichter schimmern und wippen.

Die Stimmchen.

Die Mütter und Väter,

ein Elternteil sollte dabei sein,

singen mit,

so sie das noch können…

Martinigans. Martinsgans.

Der Duft.

Die Gespräche.

Martinimarkt.

Die Buden.

Die Gewürze.

Die selbstgestrickten Wintersocken aus Schafswolle oder Schurwolle –

oder ist das ein-und-dasselbe..?

Die Muskat-Nüsse, für die nächsten 10 Jahre..!

Meistens typisches Novemberwetter –

diesig, nieselig.

Heute war schönes Wetter.

Die Erinnerungen….

Oh, mal nach dem Tee schauen.

Dass er nicht zu bitter wird…

Weil zu lange gezogen…

Ein Abend der Ruhe, der inneren.

Dazu trägt auch diese Musik bei,

in der Küche,

bei kleiner Leselampe:

Ein Chor,

zwischen Klassik und kirchlich.

Es hat etwas ungemein Meditatives.

Es ist ein traditionelles Benefiz-Konzert,

erfährt man in einer kurzen Pause.

Man muß diese kurzen Augenblicke

der inneren Ruhe…

auskosten.

Nicht wahr?

Sie sind so flüchtig.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

19 Uhr 41 –

Die Fülle von Infos….!

last page view:6.036.100.

heute: 2.936 – willkommen.

Ansonsten ein irgendwie diffuser Tag.

Bei offenbar blauem Himmel.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

update – 02 Uhr 19 –

oh, es tummeln sich hier gerade 643 Gäste in der Lese-Lounge…Willkommen!

Sind das die Fans d’outre-mer?

Die Follower entlegenster ZeitZonen..?

Help yourself…))

Bitte bevorraten Sie sich,

mit Buchstaben & Gedanken…

last page view: 6.034.388.

gestern: 1.866

heute: 2.224 – bitte sehr!

Komisches Datum.

Kaltschnäuzig wird da am Rhein & in Mainz schon wieder geschunkelt…??

Willkommen!

Es ist 01 Uhr 57 –

und man ist beinah schon wieder wach.

Der “Schimanski” –

das war wie Eintauchen in alte Zeiten.

Keine dauerblonden, dauerkauenden Büro-Hocker –

Mann, Schimanski !

Keine Sekunde Denken, Nachdenken, –

oder gar….

twittern.

He ist simply the best!

Stilberatung benötigt hingegen

dringend Manuela Schwesig,

SPD –

Sozialministerin in den versunkenen ..

in einem der neuen Bundesländer…

sah ja sowas von albern aus,

und unpassend,

mit überm Knie endenden Schottenrock – und –

Der HORROR –

Kniestrümpfen!

Ja, haben wir Sommer?

Ja haben wir Dauer-Fasching bei den Arbeitsunlustigen – namens CDU, CSU und SPD…??

Und da steht die so vor den Mikrophonen,

in ihrem Kleinmädchen-Albernlook,

und glaubt,

irgendwer nähme ihr ab,

wenn sie – nach tausend Jahren….

oh, wie originell!

“Gleichen Lohn für Männer und Frauen fordert.

Nee, wärste nich’ druff gekommen.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

Es ist Nachmittag.

In Berlin.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

unterschrieben.

(online-Petition)

17 Uhr 44 in Berlin.

last page view: 6.029.317.

heute: 3.570 – willkommen!

Es ist ja schon wieder dunkel draußen.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

(update 7 Uhr 42) –

last page view:

6.028.750.

gestern: 9.786

heute: 3.000 –

willkommen!

Der Fußboden der Lese Lounge

wirkt etwas abgetreten…!))

Macht nichts!

”””’

..die italienische Begrüßung:

Buon Giorno, ciao!

Ihr wunderbaren Lampedusa-Flüchtlingsretter!

Aber zugleich so schwer geprüft,

angesichts all der angeschwemmten toten Flüchtlinge,

die das Leben suchten,

das bessere,

stattdessen den Tod im Meer fanden,

und deren Retter sich nach den

unmenschlichen EU-Immigration-Gesetzen

auch noch “strafbar” machten!

Oh-shame-oh-shame on you,

dirty & saturiertes Europe!

Und zumindest auch

die portugiesische Begrüßung,

schwieriger,

sollte ja auch nicht fehlen: –

Bom dia – oder…

ist das falsch geschrieben?

update 5 Uhr 50/ 6 Uhr 43

in Berlin.

Last page view: 6.027.482

Heute: 1.733 – willkommen!

Ja.

Gerne!

Frisches Croissant?

Bitte sehr!

Obwohl ja die unguten Transfette drin.

Aber dann und wann –

ein Croissant –

mon dieu!

Wird uns nicht umhauen, oder?

Und der neue Kaffee,

gestern Abend eingekauft,

ist noch ungeöffnet!

Die Packung!

Wie das duftet.

Ah…!

Beim Öffnen.

Genuß pur.

Und erst beim Aufbrühen.

Ihn trinken,

den Kaffee,

kann man natürlich auch….))

Milch?

Zucker?

Schwarz, heiß und ungesüßt?

Wie gut es uns geht!

*******

Last page view: 6.026.621.

gestern: 9.786 guests – hello!

heute – 871 – willkommen.

Noch schlaflos.

Es ist 5 Uhr 34 – in Berlin.

Draußen Regen.

Aber nicht kalt.

Die Falafel vom Imbiß um die Ecke,

bis 6 Uhr geöffnet,

ziemlich sehr gut.

Und nur 50 Cent das Stück.

Die grünen Chili-Schoten gratis.

Und auch die Freundlichkeit.

Als ich auf ein “Trinkgeld” aufrunde,

wehrt der Mann ab:

“Aber das ist doch nicht nötig!”

“Doch!

“Weil Sie so nett sind!

Natürlich unbezahlbar..!” – ))

Das nur gedacht.

Kann man das sagen?

Einfach ein “Danke!”

Ach ja.

Wie kompliziert.

Ein Berliner Privatsender

lässt die 70er und 80er Jahre musikalisch auferstehen.

“Ring of Fire” von Jonny Cash.

Und – “We fade to Grey!”

Nein.

Auf keinen Fall.

Die Katze gähnt und reckt sich.

Blickt vorwurfsvoll.

Und rollt sich wieder zusammen.

Kommt gut in den Tag!

Es ist Freitag.

Bis später…

See you again..?

Later..?

Der Regen wird stärker.

Das Fenster ist halb geöffnet.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

…..

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

Auf Teneriffa,

meistens draußen,

und früh aufgestanden,

obwohl auch erst spät ins Bett,

schienen die Tage so viel länger…???

***

update 18 Uhr 55 –

Übrigens,

der Tag mit der bislang höchsten Zahl von Besuchern,

war der 13. Oktober 2011 –

klärt ein Blick in die eingebaute interne Statistik auf,

mit 15.138 page views.

****

Last page view: 6.025.463.

Gestern: 4.571

heute: 9.500 – oh!

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

0 Uhr 17 in Berlin –

last page view: 6.016.000.

Gestern: 4.571

heute: 40 – willkommen!

verharmlosende Wort –

“Reichskristallnacht”

mehr und mehr verzichten sie darauf.

Pogrom.

Beginn des NS- Abschlachtens.

Es hat lange genug dazu gebraucht!

“Unter Bauern” – die eine jüdische Mutter mit Kind verstecken,

und in der Nähe auch ihren Mann –

war noch immer und immer wieder tief erschütternd.

Allerdings ist ein Fehler dabei –

den vielleicht nur wir super-Hör-Profis…)))

bemerkt haben.

Sie haben “J’attendrai” –

von Max Raabe singen lassen,

der ja bekanntlich damals noch nicht mal auf der Welt war….

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

18 Uhr 58 –

Wer 3 mal nicht aufgetaucht ist,

soll gar nichts mehr kriegen.

Also verhungern?

Aus der Wohnung fliegen?

Was haben die im Gehirn, wo andere Stroh?

Verfaultes.

Deutschland, wie schrecklich du bist.

Diese grauen hinter-listigen unoffenen, duckmäuserischen Charaktere und Gesichter!

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

6. November …Das Lampedusa-Foto – jetzt auf Twitter gefunden –

und auf unserer www.future-daily.com gepostet,

und auf facebook (dort keine Resonanz)

und jetzt hier –

(hier wie immer leider ohne Direktlink) –

https://twitter.com/nothilfe/status/397720967142596609/photo/1

Bis jetzt, 18 Uhr 52,

stand hier nur der Nachtgruß – “Gute Nacht.!

(Aus der Nacht, claro!)

Auf Französisch,

– bonne nuit.

Dennoch bis jetzt – oh-

4.087 Besucher bis jetzt heute auf dieser Site…!

last page view: 6.015.480.

gestern: 1.723

heute: 4.087 – willkommen!

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

6. November …Das Lampedusa-Foto – jetzt auf Twitter gefunden –

5. Nov – Gestern der “Berlin Salon Talk” über die Befindlichkeit

update kurz vor Mitternacht:

last page view:6.011.456.

heute: 1.723 -willkommen!

********

update 19 Uhr 50 –

last page view: 6.011.113.

heute: 1.444 – willkommen!

Schon eigentlich der Hammer,

dass erst das Bundesverfassungsgericht bemüht werden muß,

im das große Mitmachen des Staates bei ARD und ZDF –

“dingfest” zu machen.

Sie sollten dann N. Brender wieder einstellen.

Dem wirklich ekelerregenden Roland Koch, CDU,

Ex-Ministerpräsident Hessen,

damals mit Ausländer-Hetze die Wahlen gewonnen,

was schwer gegen Hessen spricht,

war – wie man heute noch einmal nachlesen konnte,

der Jobkiller des ehemaligen ZDF-Chefredakteurs.

Mieses Pack, diese Politiker.

Angeblich, so gelesen,

will die LINKE “St. Martin” in den Kindergärten

“verbieten”.

Dieses “Laterne-Laufen!”

Die zugrunde liegende christliche …

könne andere Kulturen diskriminieren.

Dabei ist gerade der Heilige St. Martin das Sinnbild für Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

Ach, die LINKEN spinnen doch auch nur.

Bitte nicht ständig versuchen,

die DDR durch die Hintertür wieder..!

Morgen in Berlin ein zweitägiger E-PUB-Kongress.

Schön und gut –

aber 345 Euro Gebühren?

Davon muß ein H4-Opfer einen Monat lang mit auskommen!.

Dreist!

Vor allem,

wenn du die Endlos-Liste der Sponsoren siehst..!

********

last page view: 6.010.701.

gestern: 3.536

heute: 1.032 – willkommen!

Es ist 13 Uhr 59 in Berlin.

Und weitgehend trocken draußen.

****

…sprich:

Seichtheit oder nicht –

der TV-Serien –

und warum so wenig Dokumentarfilme –

in den Räumlichkeiten der Landesvertretung Rheinland-Pfalz beim Bund in Berlin –

war wieder einmal

nicht unspannend….

Die Hitzigkeit zwischen den Worten…

***

Übrigens,

links im “Hauptmenü”

die sogenannte “Top List”,

ist gleichzeitig Teil des Archivs von FEMINISSIMA.de seit 2002 –

über 3.000 Texte dort versammelt.

Wichtig:

Die von der Statistik angegebenen “Klicks” –

gelten nur für die Aufrufe in der TOP LIST –

Sie sagen nichts darüber aus,

wie oft ein Text zuvor “hier” auf der text-live-Site

aufgerufen worden ist. Update – 6.11. – Das skizzierte 1. Kapitel “Roman” ist inzwischen wieder gelöscht.

Weil sich doch ständig noch verändernd…

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

6. November …Das Lampedusa-Foto – jetzt auf Twitter gefunden –

5. Nov – Gestern der “Berlin Salon Talk” über die Befindlichkeit

4. November – Herrje, herrje – war das toll – Das Mitternachtstreffen, am Sa-Abend

last page view:6.006.705. – willkommen!

bei meinem Freund,

Mr. Dracula und seinem Schloß,

im Regensburgischen..!

Mit anderen Ladies der Nacht!

Der Kutscher holte uns ab.

Es ist Montag,

ein erster – tatsächlich!

Novembermontag.

In Berlin.

Na,geht so.

Der Regen hat augehört.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

6. November …Das Lampedusa-Foto – jetzt auf Twitter gefunden –

5. Nov – Gestern der “Berlin Salon Talk” über die Befindlichkeit

4. November – Herrje, herrje – war das toll – Das Mitternachtstreffen, am Sa-Abend

2. November – Samstag – Es novembert. Regen & trüb

12 Uhr 44 in Berlin.

last page view: 6.003.150.

gestern:1.864

heute: 430 – willkommen!

So hast du wenigstens einen Grund,

nicht rauszugehen, was?

In HH soll der Regen aufgehört haben,

und die Leute werden zur LAMPEDUSA-Protestaktion gegen den SENAT über TWITTER aufgerufen –

tolles Medium, wirklich!

So direkt.

So schnell.

17. November, Sonntag – DORIS LESSING IST IN DER NACHT ZU HEUTE EINGESCHLAFEN –

16.11. Es sind schon wieder so viele live-text-Häppchen hier auf der Site –

16.11. Schon Samstagmorgen ! Endlich mal Novemberwetter –

15. 11. – ach ja, Freitag. Wunderbar. Nicht ohne meine “WOCHENSHOW” – ZDF –

14.11. Soon back. Schlüssel liegt unter der Matte…))

12, November – Blauer Himmel – kein November-Wetter…

11.11. 2013 – Heute ist Sankt Martin –

11. November – Reicher Twitter- Tag…

Heute ist tatsächlich der 11.11.2013 –

9.November – Der Tag der Erinnerung – (en).

8.November – gerade eine CHANGE.ORG gegen eine neue Hühnerfabrik in der Vulkaneiffel

8. November – Guten Morgen, good morning, Bonjour, Günaydin, Buenos días –

7. November.. – November time(s) to remember …

7.11. Und der Tag ist schon fast wieder – vorüber. Was geschieht hier mit der Zeit..?

7.11. – Wir nähern uns rapide dem 9.11. – heute haben sie allmählich auf das widerliche und zugleich

6. 11. Die andere Schlagzeile des Tages – JOB CENTER wollen H4-Opfer noch “härter” sanktionieren!

6. November …Das Lampedusa-Foto – jetzt auf Twitter gefunden –

5. Nov – Gestern der “Berlin Salon Talk” über die Befindlichkeit

4. November – Herrje, herrje – war das toll – Das Mitternachtstreffen, am Sa-Abend

2. November – Samstag – Es novembert. Regen & trüb

30.10. – Ja klar, wer vorher geschlafen hat, ist jetzt wach…))

last page view; 5.998.747.

gestern: 1.159

heute: 185 – auch noch unterwegs…?

Willkommen!

Hier sind wir ganz unter uns.

An der Wort-Bar.

Worte, wie Wolken.

Ungebunden.

Frei.

Und durchaus –

Wolkig.

Aber nicht bewölkt…

(bewölkt, bewältigt, bewundert, bewahre….)) – )

Dies hier ist auch ein Text zum WACH-BLEIBEN oder WACHWERDEN:

http://www.maz-online.de/Brandenburg/Urteil-gegen-Niedriglohn-fuer-Pizzadienst

“Lohn” unter 2 Euro!

Ja, da wurden die argen ARGES wach!

Denn sie mußten dem salopp “Aufstocker” genannten armen Schwein Mensch –

so auffallend viel drauf-zahlen,

auf die gesetzlich gesicherte ARMUT.

Willkommen!

Die Zeitzonen!

Es ist 3 Uhr 39 in Berlin,

in echter (Winter-)Zeit.

(Bei somm-rigen Temperatürchen).

Und die Katze

die mit leisem Miauen der Ermahnung,

auf dem Schoß geklettert ist,

möchte daran erinnern,

dass es Nachtzeit ist….

und auch bleibt-bleibt,

und tatzt nach den schreibenden Fingern –

und beißt sanft ins linke Handgelenk…

Doch, sie hat die Stör-Manöverchen perfekt drauf.

Okay- okay –

time to sleep again.

See you in daylight…??

Katze mag es nicht,

wenn zu nachtschlafen

Berlin – Schönhauser – junge Bettlerin, alter Hund –

..Zu “Studienzwecken”…im Hauseingang…schüchtern..: Text von der live-Site des 25. Oktober 2011
25.10. – Das junge Mädchen und der alte Hund, auf der Schönhauser – dezent bettelnd – mit der Erklärung –

“Ich will ein Buch über mein Leben auf der Straße schreiben.”

Wir bleiben in Kontakt.

23 Uhr 47 in Berlin.

Ein milder Abend….

3.880.136.

gestern: 2.327
heute: 2.231 – willkommen.

Selbst die Kartenverkäuferin im
größeren Kino räumte ein –

“Es gibt keine guten oder attraktiven Filme zur Zeit.!”

Und Hotel Lux läuft erst morgen an…

Soll dann 3 Wochen bleiben…..

Benneton “UNHATE”-Kampagne ohne Frauen..

ex-live-Text von gestern.
17.11. – BENNETON – hat mit neuer Kampagne FEMINISSIMAS Protest hervorgerufen- Twitter, Li, &**ärgerlich sind ja Null-Informationen, wie:
“Ich war in London.”
Wenn du in der Nähe von London lebst.
Ja, WAS hast du denn in London getrieben?
Einkaufen? Beruflich..?

Daran erinnerte eine TWITTER des STERN heute in der Früh:

500. Sendung von …

Ach so,
da sollte dann der Link angeklickt werden.
Das war als Appetizer gemeint.

Schon klar.

last page view:3.993.076.
heute: 3.956 – willkommen!
Was essen wir heute?

__________

Heute schon sehr novembrig.
Warum auch nicht.
Ist ja November.

update: Mittag in Berlin.

Irgendwo jetzt gelesen:
“Der Anstieg von Haustieren …
kompensiert Einsamkeit und Liebesentzug.”

Nee, irgendwo ist der Satz falsch, oder?

…vielleicht: “Soll Einsamkeit und Liebesentzug kompensieren?”

Und sind ja auch…als Vierbeiner in Form eines Hundes..
kontakt-anknüpfend:

“Das ist aber ein süßes Tier!”
Oder: “Die sind ja schon älter,
die beiden Hunde, oder?”
Soziale Kontakte im “real life?”

Leg Dir einen Hund zu
und geh mit ihm spazieren….

*****

update 7 Uhr 16

last page view: 3.991.420.
gestern: 7.152
heute: 2.330 willkommen!

****

Claudia Roth schlägt bundesweite Trauer vor,
wegen der “Döner-Morde” durch RechtsExtremisten – Neonazis.

Unsere JEANY555 hat hingegen
via TWITTER –
den kompletten Rücktritt
dieser Regierung verlangt.

Jetzt trudeln da auf TWITTER die Langweiler-Wörter ein,
das übliche, sattsam gehasste Wischi-Waschi von RECHTS
Regierungs-und Zeitungs-RECHTS –

“Behördenkritik” und “Justizversagen”.

Verwaltungssprachlich nichtssagender gehts kaum.

Unsere JEANY555 hat das auf TWITTER
auch klar formuliert –
“Kann die sinn-leeren- aufgebrauchten Wörter nicht mehr hören!”

Und auch SZakuell – das ist die Saarbrücker Zeitung online gefragt,
wieso sie so verharmlosend übersetzt hat –

anstatt “blutige Gewalt” –
schrieb die SZaktuell bloß “Gewalt”.

In einem Satz, wie :

“Die Arab. Liga forderte definitiv von Syrien das Einstellen von Gewalt!”

Oder aber –

Die Arab.Liga fordert von Syrien den sofortigen Stopp der blutigen Gewalt gegen das eigene Volk”.

See…?

Wie hier überall manipuliert wird…???

Aber seitdem wir TWITTER entdeckt haben…
schlagen wir zurück…:))

Und zwar “sofort”….

last page view: 3.991.021
heute: 1.901 – !

update 6 Uhr/ 6 Uhr 29

***Jetzt müsste man einmal darüber nachdenken,
welche Frauen sich küssen sollten,
wenn man eine Gegen-Kampagne zur
maskulin-dominierten aktuellen, und
wie immer sofort umstrittenen,
neuen Werbe-Kampagne von BENNETON ….
starten wollte….

Jedenfalls haben sich inzwischen
online aufgrund von FEM’s Protest,
schon ausgedehnte Debatten entsponnen..
etwa:

“Ist doch nur Reklame!”
Ja – Hallo – ! –
WIE unpolitsch kann man denn sein…?!!!

last page view: 3.990.570.
gestern: 7.152
heute Nacht: 1.450 – willkommen!

nightlife

04 Uhr 56/ 5 Uhr 17 –

Vorhin unterwegs aufgeschnappt,
auf dem Netz-Weg zu
Feminissima:

Warum sollen heutzutage Menschen

frühmorgens
schon ungemütlich
raus aus den Federn?

Wo es doch Internet
& Zeit-Zonen gibt…?
Erreichbare…
Verschiedenste..
Genau!
Nebenan auf googlemail wartet der Contact aus Indien…

Na, um genau zu sein:

Es ging um die
Frage :

Sind Nachtmenschen
intelligenter/kreativer
als Frühaufsteher…:))

Im Zweifel – JA!!…:))

Oder?
Sowohl als auch…lach-freundlich-versöhnlich.

(Geschlafen von 20 Uhr bis 2 Uhr nachts…
reicht doch..:))
Dann ist es 20 Uhr in den USA…

This is your online-live-text-onliny…welcome..!

Gleich Frühstück…

Schlafen in Raten!

ZUM THEMA – :

Und nun
hat der Vatikan

na – was schon?

Protestiert.
aha.
Und BENNETON hat das entsprechende Foto
aus der Kampagne herausgenommen!
Der Protest des Vatikans
verständlicherweise (ist ironisch gemeint!)
aus
anderen Gründen

als die von Feminissima….:))

http://www.france24.com/en/20111117-benetton-
pulls-pope-imam-kiss-ad-after-protest?
utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Die Kampagne ist in vieler Hinsicht fragwürdig…

aber so “arbeitet” BENNETON
ja seit jeher.

Lange nichts mehr von gehört.

Nun aber in der internationalen Online-Presse..

macht das blitzschnell die Runde –

FEMINISSIMA hat als JEANY555 (Twitter-Namen) gegen die
“UNHATE” – (bau Haß ab!)-Kampagne protestiert,
weil – sie a) sich küssende Staatshäupter zeigt
(bis auf Merkel alle männlich…interessant..)

eine rein männlich orientierte Kampagne –

andererseits zeigt sie erneut,
Baby, it’s a man’s world!”

Suggeriert indes ne Fülle an Assioziationen –

“Sie hassen sich bislang!”

Oder – “Sie haben die Welt zu
einem Ort des Hasses gemacht”

Oder –
“Sie sind die “political leader” –
die die Welt zu Frieden führen..?

Und WO sind die Frauen..????????????

Nun hat der Vatikan protestiert,
weil und das WAR wirklich witzig und originell –

sich ein IMAM und der PAPST geküsst haben…

eine Kampagne zum Abbau von Religionen…das wäre es doch..

oder wenn schon noch immer Religionen,
dann doch wenigstens friedliche Koexistenz…

JEANY555 Vorschlag, auf LinkedIN,
doch ne weibliche Gegen-Kampagne zur BENNETON-Werbung zu starten,

stieß sofort auf eine bissige Reaktion,
einer Amerikanerin –

“Don’t tell me, what women have to do!”

Interessant.
Frauen immer gerne sofort gegen anderen Frauen.

Sie werden es wohl nie lernen,
Macht zu gewinnen.

Weil sie sofort damit bei der Hand sind,
sich sofort gegeneinander –
statt..miteinander

zu verbünden…

wie es die Herren HERR-Schaften..tun..

Kommt noch gut durch die Nacht..!

Rose

September-2011/ex-live/Texte

Kultur und Leben…und Politik…aber Suche nach Kultur-Kultur…Kritiken…Fernseh-Kritiken und andere und ein Fan-Bekenntnis für die aktuelle Staffel von ROTE ROSEN..Aber bei über 50 Texten ist auch viel von “Märkten”…wo laufen sie denn….
und Populisten die Rede…und…ja, jetzt im Archiv sozusagen…der Rubrik “Kultur” – Braucht auch mal wieder Futter…

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

3.792.817.

gestern: 3.457.

heute: 1.780 – willkommen…sonnig…!

13 Uhr 32 –

Die großen Geldschirme sind aufgespannt.

Nun fragt sich nur,

wann sie denn auch mal …

Nein, das Bild ist nicht stimmig –

“Schirm zuklappen,

damit es (Geld) regnen..

kann…?!..:))

Alles andere wäre nicht möglich

gewesen…

mal so über den Regenschirm hinausgeschaut…!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

3.791.997.

heute: 960 – bitte sehr!

Con Grandezza!

8 Uhr 59 –

Man stelle sich doch bloß mal vor:

Wie sie heute in der Früh unter der Dusche stehen.

Oder haben manche noch die Ruhe,

sogar ein Bad zu nehmen…?

Wie fühlen sie sich?

Welches Body-Lotion benutzen sie?

Nichts ist ja grauenhafter,

als so ein Durcheinander der Düfte,

in der Frühe des Morgens!

Also…am liebsten ist uns dieser Duft von Oranges and Pamplemousses..

Aber wenn zu viel davon oder anderen Düften,

wie das kühle Kouros…von Yves Saint und so….

ja..ja…die Düfte – :

Wer kann wen nicht riechen….

BERLIN, s’éveille….

Na denn!

Rettet.

Und vernichtet nicht!

Das könnte viel teurer zu stehen..

kommen!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

3.791.761.

heute – 725- willkommen!

Brötchen zum Frühstück,

frisch aufgebacken..????

7 Uhr 11 –

“Hope that wisdom will win

in Berlin to-day, and not populism”.

Pseudonym:

Jeany555 …

Welcome to join..!

7 Uhr 39 – Kaum geTWITTERT,

auch via TWITTER bei LINKEDIN verlinkt,

die erste Reaktion,

auf LINKEDIN, aus Indien:

“Like it!”

Eine andere TWITTER-Reaktion,

als Eigen-Reaktion auf den wunderbaren faz.net-Artikel –

sinngemäß – :

Die Kirche sollte ihre Macht abgeben!

brachte JEANY 555’s zustimmender TWITTER,

garniert mit Eigenvorschlägen,

eine Sofort-Reaktion aus Baden-Württemberg,

von einem Verband

gegen Kinderarmut und gegen Altersarmut!”

Wow, Twitter ist toll!

Gestern Abend auch ein Direkt-Twitter an die Deutsche Bahn:

Mit sekündlicher Direktantwort –

“Spartickets in der kommenden Woche wegen Herbstferien schon weitgehend aufgebraucht!”

Wer uns schreiben will –

Entweder unter:

weltweit.in.Berlin@googlemail.com

oder

info@feminissima.de

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

6 Uhr 24 in Berlin –

3.791.670.

gestern: 3.457

heute: 633 – willkommen – !

und besungen-gesungen.

Ob man Udo Jürgens nun mag,

oder weniger mag,

In diesen Songs,

die mehr waren, viel mehr,

als “Schlager” –

hat Jürgens Atmosphären besungen, beschrieben,

die uns alle unter die Haut gingen.

Die den Zeitgeist getroffen haben.

Dauer-Hits.

Heute, fast 30 oder so Jahre später,

ist dieses Land in seine alte Spießigkeit

zurückgefallen.

Hoffen wir,

dass der alte “deutsche Michel”

heute NICHT obsiegt!

Es wäre mehr als eine Blamage.

Es wäre ein Desaster.

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

last page view:

3.791.580.

gestern: 3.457

heute: 543 – willkommen!

5 Uhr 30 – ..Guten Morgen !

Hoffen wir,

dass der Weitblick siegt.

Und nicht ein

hinterfotziger Populismus!

Auch this sweet little country

könnte eines Tages auf

“Freunde von außen” angewiesen sein.

Und – wie dieser Tage irgendwo sehr treffend geschrieben –

“Wenn nach dem Zweiten Weltkrieg “Sparpakete”,

statt Care-Paketen abgeworfen worden wären,

wäre Berlin verhungert.

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

Google-Werbung hat sich in die Rubriken verzogen.

Welch ein schöner Werbefrei-Blick…!

Bei uns direkt Werbung schalten,

und ehrlich dafür bezahlen.

Das wäre es doch!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

3.790.535.

heute: 2.955 – willkommen!..yasu..!

19 Uhr 17 in Berlin –

Mmmhhh…schon der Duft der Gewürze..!

Dämmerung ist der Nacht gewichen….

Aber noch ein Hauch von Spätsommertag in der Luft…

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

15 Uhr 50 –

Kleiner Zwischenblick –

Seit Jahresbeginn 2011 bis heute ungefähr

460.000 page views.

Januar 2005 ..waren es insgesamt 30.000 pageviews.

Ende 2007 war die erste Million voll…

_____________

…sind aber nur Rettungsschirme

der Worte…

und der Inhalte…??

Des Geistes, gar?

So vorhanden…?

Und – ist er überhaupt noch gefragt…???

Keine Frage..!

Retten wir ihn.

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

15 Uhr 45 – milde Sonne lächelt daher…

3.790.280.

heute: 2.700 – willkommen!

…um die Rettung Griechenlands,

der Frage,

wären wir mit der D-MARK besser dran.

Schon drängen sich ach-so-gewitzte-“MarktExperten”….in die gedruckten Zeilen –

“Mit der D-Mark hätten wir nicht die Reformfrüchte von heute…

Irgendwann wäre die D-Mark aufgewertet worden,

und das hätte uns arge Nachteile beim Export beschert!”

Ach so!

“Reformfrüchte” – also, Verarmung des Bürgers, HARTZ-IV –

und reine Ausrichtung auf den Kapitalismus pur,

the Rich and the Rest…

sauber!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

14 Uhr 06 –

http://www.sat1.de/ratgeber_magazine/24stunden/video/ganze-folgen/clip_die-kinder-von-hartz-4_219799/

Hier kannst Du den gesamten Film noch einmal sehen.

Mit der Darstellung der Arbeit jener Berliner Einrichtung –

die Leben und die Zukunft von “HARTZ-IV-KINDERN” reparieren hilft….

Wird bei FEMINISSIMA in die Rubrik “SUPISSIMA!”

aufgenommen!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

13 Uhr 59 in Berlin –

3.790.050.

heute: 2.470 page views – willkommen…willkommen….

Dahinter verbergen sich ja Menschen,

nicht wahr..???

Mittagessen?

Für Schulkinder!

Auf jeden Fall!

Gestern Abend eine SEHR GUTE REPORTAGE auf SAT.1 – gesehen –

in der Reportage-Reihe “24 Stunden”.

Drei Schicksale von sogenannten HARTZ-IV-Jugendlichen.

Erschütternd.

Wenn Eltern auch ihre Kinder aufgegeben haben.

Und die Kinder dabei sind,

sich aufzugeben.

Eine BERLINER EINRICHTUNG hilft Schulabbrechern und Zwangs-Straßenkindern, weil diese von den “überforderten” Eltern auf die Straße gesetzt worden sind…

SPÄTER AUF UNSERER PINNWAND Name und ADRESSE dieser beispielhaften Einrichtung –

Hier können Jugendliche wieder zu sich kommen,

und lernen, was “Regeln” bedeuten,

können als Schulabbrecher oder von der Schule Geflogene

über praktische Arbeit zugleich eingewoben wieder auch – oder erstmals – LERNEN lernen…

SEHR SEHR GUT!

……

Welche Erwartungen haben wir…??

An SPRACHE??

Wahrheit und Wirklichkeit –

ein geschiedenes Ehepaar…??

ÜBRIGENS –

W&V wirbt gerade für ein neues Buch

aus den eigenen Reihen – :

DER SOCIAL MEDIA-RAUSCH

von Frank Zimmer und Helmut von Rinsum.

(17 Euro)

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

13 Uhr 18 – Mittag in Berlin.

Bei milder Sonne.

last page view: 3.789.955.

heute: 2.375 – willkommen!

…Die Piratenpartei sei im Aufwind.

Aber, wie Feminissima auf stern-online auf facebook anmerkte,

ist es “leicht” , im Aufwind zu sein,

weil man ja noch nichts hat unter Beweis stellen müssen – .

Auch hier das Verb aus dem Transportwesen – “liefern” –

nun das neue Polit-Wort.

Werbung macht ne Menge.

Aber ob Inhalte folgen werden –

wird abzuwarten sein.

Und wenn nur wieder ne reine Männer-Partei,

schwindet Feminissimas Begeisterung angesichts des Namens,

der witzigen Aktionen, VOR der Wahl…

Immerhin,

ein DAZU in dieser saturierten, ausgelaugten deutschen Parteien-Landschaft –

ist auf jeden Fall erst einmal mehr als begrüßenswert.

Nimmt Demokratie wieder Fahrt auf…????

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

11 Uhr 37/ 11 Uhr 53 –

last page view: 3.789.835.

gestern: 1.184

heute: 2.255 – willkommen!

In Sachen DEGETO wird sich Chrissie heute schlauer machen.

Aufgedeckt werden – sollte und müsste endlich auch einmal

das gesamte Filmförderungssystem.

Zumindest in Berlin und Berlin-Brandenburg

wären da Aufklärungen

bei FFA und MEDIENBOARD dringend geboten.

Besonders eigenartig das MEDIENBOARD Berlin-Brandenburg,

dass dahinter das Wörtlein “GmbH” steht,

lässt aufmerken.

Wer versteckt sich in der Gesellschaft mit …beschränkter…

Haftung…??

Wird doch offenbar mehr nach dem Prinzip “Geld” verteilt..

wen kennich…

wen kenn ich nicht….!”

Auch wenn es Filme ohne Sehbeteiligung sind…gewesen sind….

Es werden von den Referenten, falsche und vernebelnde Auskünfte erteilt,

Auskünfte, die keine sind,

sondern reine Abschreckungs-Taktiken…

usw.usw.

Dieser GRAU-MARKT,

dieser sich selbst bedienende Mauschel-Markt

der deutschen Filmförderung

muß unbedingt aufgedeckt werden,

offengelegt werden –

verbunden mit der Hoffnung,

dass es dann wieder mehr..Qualitätsfilme gibt…

und auch Filmverleih-Firmen dafür,

die einen Film nicht bloß in minimalster Kopie-Ausgabe nur eine Woche in ein Kino bringen….

Damit denn verbranntes Geld,

und auch verbrannte Arbeit…

…_______________

ZURÜCK ZUR ÜBERSCHRIFT –

mit der Rettung des EURO –

wofür sie im Augenblick als Metapher “Griechenland” benutzen.

Ist schon “Rettungsschirm” äußerst gewagt

und die Sachverhalte nur vernebelnd,

ein merkwürdiger Begriff für die Tatsache,

dass der uns aufgepropfte Helmut-Kohl- “EURO” –

ein Wirtschaftssystem zum Einstürzen bringt…

bringen kann…

auch nicht von sich aus…

die Darstellung suggeriert dies ja immer,

so wie auch jede Wahrheit,

sollte sie denn doch einmal durchsickern,

schleunigst wieder vertuscht wird –

die Worte Mißwirtschaft,

aus der Kontrolle geratene Banken,

ein nicht mehr nachvollziehbares Rennen hinter “Märkten” her,

ohne, dass die genau benannt werden,

und wer und was sich dahinter verbirgt,

und ist “Börse” identisch mit “Finanzmärkte”….

etc. etc. etc.

Bloß keine Aufklärung!

Bloß den Bürger weiterhin für dumm verkaufen.

Und zuletzt setzt das Bundesverfassungsgericht noch eins drauf!

Und bestätigt offenbar das Unglaubliche,

aber WAHRE..??

“Die Banken haben immer Recht.

Oder eher – “kriegen immer Recht”…?

Es ist ein Skandal ohne Ende.

Und eigentlich würde man einmal schauen wollen,

bitte, es ging uns allen vor der Einführung des EURO so VIEL BESSER –

schmeißt ihn doch einfach raus, den Euro.

Und alles wird gut…???

Es sind die Militärgeschäfte der Deutschen,

die stabil gehalten werden sollen,

das ist gewiß EINE

Wahrheit.

Möglicherweise ist es sogar DIE Wahrheit.

Die einzig “wahre Ware sind U-Boote, Panzer, Militär-Flugzeuge..?”

Denn, während die armen Griechen von den rotzigen

Rest-Nord-Europäern runter gemacht werden,

sind es dort wie überall in Wirklichkeit doch die REGIERUNGEN, die betrügen!

All das Geld an Griechenland?

Das meiste für Militär-Deals doch längst wieder an

Bitter-Germany zurückgeflossen!

Deutschland macht in mobil!

In Aufrüstung allerorten!

Bei Gaddafis Truppen ..überall deutsches Totschieß-Material!

Zuviel Militär-Verplemper-Gedöns!

Daher sind die Griechen vielleicht pleite!

Haben ihr Mittelmeer mit deutschen U-Booten

vollgeparkt…?

Und das Volk darbt??!!!

Der griechische Gast in Berlin jedenfalls,

aus Athen,

wirkte wie Falschgeld.

Mit seinem gestohlenen Zitat –

“Yes – we can!”

Fragt sich nur,

was damit gemeint ist….

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

3.787.580.

heute: 1.184 – willkommen – !

_________

EIN LABSAL FÜR UNSERE GEKNECHTETEN SEELEN!

Und wie sie auch Jauch und die

den sowieso-ARD-Sonntagabend verderbende – -(all)Gemeinplätzchen-Verteilende

zerpflückt haben!

Jubel brandete auf,

im Publikum!

23 Uhr 42 –

Es geht doch!

Das Publikum in Studio

war ebenfalls –

hin und weg!”

Die”Märkte”…und “Angela”…

und die “Demokratie”…was ist noch übrig..

die Von der Leyen,

der Guido…

Brüderle, Ramsauer,

und wie sie alle heißen…

alle..alle…alle…

bekamen gesagt,

was sie verdienen,

gesagt zu bekommen.

Der Auftritt Dieter Hildebrandts..

..als “Repräsentant des -Niemand will jemand mehr über …80..?”….Nein, über 40…

Klasse Sendung.

Super Die Überbringer.

Kleine Erleichterung –

Doch nicht nur Zensur…

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

..jene Filmproduktionsfirma bei Wiesbaden,

die offenbar alle Schmonzetten der ARD dreht…

und davon gibt es nicht wenige…

Seichtes Zeug,

schnell gedreht, schnell vergessen,

so geht das Geld weg,

wird verschwendet ohne Ende –

und jetzt…wie pikant –

ist herausgekommen

dass die DEGETO – mit dem Hess. Rundfunk irgendwie verbandelt –

Gelder schon bis 2013 erhalten hätte…

Noch pikanter;

Nun soll der Intendant des HR, ein CDU-Mann

früherer ZDF-Heute-Mann,

den Untersuchungsausschuß leiten…

Crissy wird mal näher nachschauen…..

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

3.786.956.

heute: 560 – willkommen!

13 Uhr 11 –

Heute der noch versprochene Indian Summer – versteckt, verschwunden, verblasst?

Keine Sonne!

Dafür kühl!

Gestern noch ein Traum ….

von einem Tag…

das Wetter…

________________

Zurück zur Überschrift –

Gebt den Deutschen nie zu viel Macht!

Sie könnten sie mißbrauchen!

Der Hang zur Überheblichkeit ist ungebrochen.

Was für ein Theater.

Als ob die Welt nichts Wichtigeres vor hätte.

Obama hat recht:

Das dumme Gezetere und Gezerre hier in sweet Europe ist einfach ..

nein, nicht amüsant, pas du tout!

Mal endlich Butter bei die Fische und gut!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

12 Uhr 57 in Berlin.

Wie immer kriegst Du nur Schlagworte geliefert.

Und angeblich

sind mal wieder Mädchen “besonders abhängig von

“Social Netzwerken” –

während die Jungen angeblich

vor allem in Online-Spiele vernarrt seien.

Und das “exzessive online-Verhalten von über 2.5 Millionen Deutschen

sei “besorgniserregend!”

Hahaha…die deutschen Problembären…wieder unterwegs..!

facebook hat 800 Millionen “User” -weltweit…

Und wer möchte nicht seine Fremdsprachen im weltweiten Netz anwenden..

und zeitgleich mit den USA,

Bangladesch,

Schanghai etc.etc.etc.pp…kommunizieren…

Man weiß nicht, wie solche Studien aufgebaut sind.

Dieses schnellste Medium der Welt,

es ist nicht mehr zu stoppen.

Und warum auch.

Und warum sollen sich nicht “virtuelle Freunde”

total nahe kommen,

ohne, dass du das Haus verlassen mußt..?

Ganz gleich von welchem Punkt der Erde man diskutiert,

oder sich auch privat dann vielleicht mailt.

Wie typisch Deutsch,

werden die User natürlich sofort verunglimpft:

“Sie suchen im Netz die Anerkennung,

die sie im realen Leben nicht haben!”

Na…und was sagen die facebook-Nutzer, die Google-Nutzer, die Xing-Nutzer, die LINKEDIN-Nutzer dazu…???

Sie kennen sich meist auch nicht persönlich,

aber sie würden durchaus ein paar Menschen aus dem Web –

als ihre persönlichen Freunde bezeichnen…

auch Brieffreunschaften waren…früher…

eigentlich aus heutiger Sicht denn “virtuell”,

denn oftmals hast Du den Brieffreund, die Brieffreundin aus dem Ausland nie gesehen…

Das Internet zu verkürzen auf “Suchtverhalten”,

auf “Social Webs” und “Spiele” –

lässt all das Wissen der Welt außen vor,

auf das du via Internet zugreifen kannst…

Morgens die Indian Times online lesen…

das hat doch was..!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

3.786.500.

….was machen,

wenn du mittendrin bist..?

Dieses ultra-beschissene Gefühl.

Und die verdammte Trauer!

Absehbar mehr….

Aber nicht mehr heute Nacht…

Heißer Tip –

Auf jeden Fall nicht allein sein.

Bloß nicht!

Triff Freunde.

Geh raus..!

Lass Dir Süppchen kochen!

Und auch irgendwas vorlesen!

Bloß nicht allein vor dich hingrübeln.

Und auch noch alle Schuld bei dir allein suchen.

Schuld gibt’s irgendwie nicht.

Wenn es sich ausgeliebt hat,

dann ist es halt so.

Und erzwingen kannst du eh nichts.

Erst mal die Wogen glätten lassen.

Dann mit ner originellen Idee vielleicht…

noch mal vortasten.

Wenn’s nicht klappt,

dann..loslassen..loslassen..und dich beschäftigen…und dich von deinen besten Freunden pausenlos trösten lassen..yeah…

Und eins kann Dir sicher sein –

Du bist nicht die Einzige,

nicht der Einzige,

der das gerade durchmacht,

und doch tatsächlich meint,

ohne den oder die andere .

liefe ja gar nichts mehr.

Moment mal –

Du hast doch auch vorher schon gelebt…und …

veilleicht auch –

geliebt…??

Pleasant dreams….!!!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

..Erste Minute des neuen Tages…ein Dienstag –

willkommen!

Last page view:

3.786.400. –

…Und ein Gedanke…taucht plötzlich als Lösung wie von alleine auf…?

Wieso lernt das Gehirn wieder…

nach einer Hirnblutung?

Einem Schlaganfall..?

Wie entsteht der “coup de foudre?” –

Die “Liebe auf den ersten Blick?”

Und warum kann uns “Liebeskummer” regelrecht krank machen…?

Und was kann ein Trauma heilen..?

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

26.9. Auf LINKEDIN..diskutieren wir gerade über die KRAFT des Gehirns..

last page view: 3.786.396.

…ja…sehr spannend….

Wo sitzt die Angst?

Was ist “lesbar” via die PET?

Positronen-Emissions-Tomographie?

Wie regeneriert sich das Gehirn wieder selbst…?

Demnächst dazu eine Titel-Story von

SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT.

Es ist 23 Uhr 58 in Berlin.

Einem Indian Summer Tag ..

“Altweiber-Sommertag” (das Wort hat keinen Kontext zu “alten Weiblein!”) …

folgte doch ein Abend mit hoher Luftfeuchtigkeit..

Es wittert Herbst..oh..wirklich..

Aber hat was….!!

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

26.9. Auf LINKEDIN..diskutieren wir gerade über die KRAFT des Gehirns..

26.9…Tage…dahingeweht…wie ein Seidenschal im Spätsommer…

15 Uhr 47 –

Sie wurde in ihrem Heimatland geschlagen,

ins Gefängnis gesperrt –

Die Geschichte von großen Frauen –

ist fast immer zugleich eine Geschichte von noch

größerer Unterdrückung….

Wangari Maathai aus Kenia hatte sicher das Herz einer Löwin,

und auch deren Kampfgeist,

für eine bessere Welt – Umweltschutz und Menschenrechte,

die vor allem auch Frauenrechte sein müssten…

Sie ist heute verstorben.

Die Welt ist um eine große Seele ärmer.

Aber veilleicht wirkt sie auch über den Wolken…..

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

26.9. Auf LINKEDIN..diskutieren wir gerade über die KRAFT des Gehirns..

26.9…Tage…dahingeweht…wie ein Seidenschal im Spätsommer…

26.9. – “Hofberichterstattung” – schrieb FEMINISSIMA – über Jauch,

3.786.050.

heute: 453 – willkommen! – ..

eine Textstufe tiefer,

und hat das offenbar

nicht allein so empfunden..

Guten Morgen,

Es ist 10 Uhr 43 in Berlin

und der Kaffee will gekocht werden.

Bis gleich…

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

26.9. Auf LINKEDIN..diskutieren wir gerade über die KRAFT des Gehirns..

26.9…Tage…dahingeweht…wie ein Seidenschal im Spätsommer…

26.9. – “Hofberichterstattung” – schrieb FEMINISSIMA – über Jauch,

25. SUPISSIMA – Der STAR des Sonntagabends – D R U C K F R I S C H –

Last page view:3.785.640.

26. September, um 0 Uhr 25 – willkommen!

die neue Ausgabe des ARD-Literaturmagazins!

Vor allem diese unglaubliche Bildsprache der beiden Kameras..oder sind es noch mehr…

Hinreißend…..

Und auch der Mann,

dessen ..mit einem n oder zwei nn –

Denis Scheck…

die VERÜHRUNG PUR ..

Wie LITERATUR ..und DICHTER….

nahegebracht werden können!

Einfach der Wahnsinn…!

Aber nicht ohne diese Bild-Dramaturgie…

Diese Kamera..!

Die Regie…!

Und dazwischen Dichter Denker…

Bestseller…

ABER WIEDER KEINE FRAU..!!!

**************

Platz ZWEI –

ZDF-HISTORY –

PORTRAIT DES BUNDESVERFASSUNGSGERICHTES.

Wie faszinierend Fernsehen doch sein kann..!

TITEL, THESEN, TEMPERAMENTE daher leider verpasst –

Der Trend muß also zum Zweitfernseher gehen..???

+++++*******DER FLOP :

DER TATORT.

(Wieder einmal bestes Couch-Schlafmittel).

*******

UND DER SUPER-FLOP –

Eigentlich nur per verschreibungspflichtigem Rezept…

freiwillig nie mehr –

Der PRIMANER JAUCH

im Plausch mit Tante Angela.

Nach zwanzig Minuten “zapp und weg!

Hofberichterstattung.

Ach so,

angeblich ne maximal wichtige “politische Talk-Show!”

Wer hat sich diese

Verzweiflungstat bloß ausgedacht..??

Hier zeigt sich G. Jauch

vielleicht als das,

was er wirklich ist…??

Ein angepasster und opportunistischer Langweiler – ??

Lasst ihn “WER WIRD MILLIONÄR” machen

ein Entertainer…

aber kein “Talker”.

Hier zeigt sich wieder einmal

auf besonders anschauliche Weise das PETER PRINZIP –

Hochgehievt bis zur Inkompetenz.

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TARNUNG..in der Politik – SPRACHE als RETTUNG in der SCHULE

28.9. – Nach neuesten Umfragen von STERN und RTL (ne mächtige Gruppe…) fällt die FDP auf 2 Prozent

28.9. – – – “HEBELTRICK?” – Was sind das denn für neue Worte ohne Inhalt – im Zusammenhang

27.9.- —–“Neues aus der Anstalt” – ZDF – .

27.9. Der neue Skandal im ö-r-System heißt – DEGETO..

27.9.-Die Töne der deutschen Presse gegenüber Griechenland mit leicht gehässigem Anstrich

27.9. Heute die Studie – “Internet macht süchtig!”…hahaha…

27. September – Lange nicht mehr über Liebeskummer geschrieben..

27.9. – Warum “fehlt” uns manchmal das passende Wort?

26.9. Auf LINKEDIN..diskutieren wir gerade über die KRAFT des Gehirns..

26.9…Tage…dahingeweht…wie ein Seidenschal im Spätsommer…

26.9. – “Hofberichterstattung” – schrieb FEMINISSIMA – über Jauch,

25. SUPISSIMA – Der STAR des Sonntagabends – D R U C K F R I S C H –

25. September …Dieser Sonntag machte in Sonne en gros –

18 Uhr 48 – Florence hat ihr Gedicht gerade schon wieder –

verändert!

(Ein paar Textstufen tiefer..)

(Inspiriert von dem Satz:

“Tage, die wegfliegen wie Schatten”).

Nachher bleibt nichts mehr davon übrig..?

Vor lauter Kürzungen…?

___________

last page view: 3.785.333. – willkommen!

______________

….und damit

viele verregnete Sonntage wett.

Als könne er…kein Wässerchen trüben…:))

Es ist kurz nach 6 Uhr abends in Berlin.

Die Sonne putzt sich zum goldfarbenen Untergang..

Die anderen warten schon…

wie die Mail gerade bestätigte….

Nicht auf den Untergang,

sondern den Sonnenaufgang!

Na klar..!

Und in Wahrheit ist es ja erst 17 Uhr und ein paar Minuten.

Daher auch noch

der letzte rosa-orange-goldene Sonnenuntergangs-Glanz –

Ende Oktober ist es um diese Uhrzeit also kurz nach 5 nachmittags,

und sicher schon ziemlich…dunkel.

29. September – Die Würfel sind gerollt…und haben eine Gewinnerzahl…erbracht..

29.9. – Aftershafe- und Anti-Schwitz..getränkte Atmosphäre bereits…??

29.9. – Gerade ge-TWITTERT:

29.9.- Mit “Griechischer Wein” und – “Dieses ehrenwerte Haus” hat Jürgens Zeitgeschichte komponiert

29. September – Heute in Berlin also die Entscheidung !

28.9. – Hier oben könnte Ihre Werbung stehen!

28. 9. – Mal eben zum Griechen essen-gehen…!

28.9. – FEMINISSIMAS grüne Schirme…erhalten eine ganz ungewollte Bedeutung –

28.9.”Reformfrüchte!” Neues Unwort in der heftigen Debatte

28.9. Hier der LINK zu der gerade so von FEMINISSIMA hochgelobten REPORTAGE auf SAT.1 – pro 7 :

28.9. – SPRACHE ALS TAR

..Literarurwelten..kleine Szenenskizze.

ex-live-Text vom7.9.
update 18 Uhr 57/ 19 Uhr 23 –

Gerade keine Zeit:

Weil beim Feinmachen!
Dezent!
Auf dem Weg zu einem –
Literaturtreffen!.))

Rote Haare sind erlaubt.
Und schwarze Haare.
Auch ein kühles Blond! –
Ein sehr kühles Blond.
Ein Blond ohne Lächeln.
Aber durchaus mit Glanz.
Ein Meret-Becker Look ist sehr gefragt!
Die verschatteten Augen.
Die ermattete Gleichgültigkeit.
Bitte sich Ausbrüchen von
Begeisterung zu enthalten!

_________

17 Uhr 18 –

3.750.637.
heute: 1.400 –
Schuhe dürfen anbehalten werden! Danke!

Wenn Stehen in einer Küche in Charlottenburg
schon das Zeichen dafür ist –

“in” zu sein –

in der schönen Welt der Literatur-Szene Berlin –

dann hat das
einen schillernden Beigeschmack,
von Adrettheit und Biederkeit.
Zugleich von Arroganz und Distanziertheit;
nervös hochgezogenen Augenbrauen.
Hüsteln.
Neben schmalen, blassen, müden Händen.
Hände ohne Händedruck,
dargereicht wie ein Handschuh;
und Lippen,
mit jener rätselhaften Lippenstiftfarbe,
wie ein geheimer Code,
lilafarben…?
Ein Beigeschmack…
der mit Lesen nichts zu tun hat,
den du so nie in Paris vorgefunden hast,
dort ist Bohème lebendig,
statt blutleer – und unbewußt abweisend…
aber immer in Deutschland.
Und der sich potenziert..
in Zeiten
vorfreudlich beginnender Herbst-Zeiten,

namens – BUCHMESSE ..in Frankfurt/Main,
wo sonst….
und wo sich Kargheit als Stil präsentiert.
Üppigkeit nur im Konsum der petits Blancs,
von Berlin jetzt gesprochen.

Time to leave…:))

EURIMAGES fördert 19 europ. Koproduktionen

bitte sehr:

11 Uhr in Berlin

3.608.202.
heute: 3.743 – willkommen!

Bei der 123. EURIMAGES-Sitzung vom 7. bis 10. Juni in Helsinki
unter der Leitung von Jobst Plog
wurden 19 Kinoprojekte
in Höhe von insgesamt 5.060.000 Euro gefördert –

darunter acht Projekte mit einer
deutschen Beteiligung.

Unter den Förderungen ist u.a.
das majoritär von deutscher Seite produzierte Kinoprojekt

NACHTZUG NACH LISSABON.

Die mit 650.000 Euro unterstützte deutsch-schweizerisch-portugiesische Bestsellerverfilmung
entsteht unter der Regie von Bille August (u.a. „Goodbye Bafana“, „Das Geisterhaus“).

Im Cast der von Studio HamburgFilmproduktion und C-Films
hergestellten Koproduktion
sind u.a. Oscar-Preisträger Geoffrey Rush, Bruno Ganz,
Vanessa Redgrave, Martina Gedeck und Matthias Schweighöfer.

Mit dem Projekt DAS GROSSE HEFT (Dt. Produzent: Intuit Pictures) wird eine weitere Literaturverfilmung aus dem Eurimages-Fördertopf unterstützt.
Die deutsch-ungarische Produktion, u.a. mit Ulrich Matthes, erhält insgesamt 360.000 Euro.

Darüber hinaus wird das Kriegsdrama IM NEBEL mit 300.000 Euro gefördert (Koroduzent: ma.ja.de Filmproduktion). Ein weiteres, majoritär von deutscher Seite finanziertes Projekt, ist der neue Dokumentarfilm der Gebrüder Beetz Filmproduktion WANGE AN WANGE – ARGENTINIEN ENTDECKT DEN FINNISCHEN TANGO,
der mit 90.000 Euro unterstützt wird.

Zudem erhalten folgende Projekte mit deutscher Beteiligung eine Förderung:

TODOS TENEMOS UN PLAN (Terz Filmproduktion),
SALVO (58 Filme),
DIE SCHATZRITTER – DAS GEHEIMNIS VON MELUSINA (Neos Film, Bavaria Film Partners) sowie
THE CROWS FLY (Post Republik).

Die nächste Sitzung von EURIMAGES findet vom 18. bis 20. Oktober in Dublin (Irland) statt.

Das gröößte Projekt:

1. NACHTZUG NACH LISSABON (DE,CH,PT) 650.000 Euro

Regie: Bille August (DK)

DE: Studio HamburgFilmproduktion GmbH/ C-Films GmbH (68%)

CH: C-Films AG (18%)

PT : Cinemate Material Cinematografico S.A (14%)

FFA – Statement der Direktoren der Europäischen Filmförderung

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das PR-Team der FFA gern zur Verfügung.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Schulz
Telefon: (030) 27-577-526 | Fax: (030) 27-577-555

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524 | Fax: (030) 27-577-555

EFAD formulieren ihre Erwartungen an das zukünftige MEDIA-Programm 2014-2020

Pressemitteilung
vom 01.06.2011

EFAD formulieren ihre Erwartungen an das zukünftige MEDIA-Programm 2014-2020

Drei Monate nach Veröffentlichung der ’Gemeinsamen Berliner Erklärung’ über die Zukunft des MEDIA-Programms haben die Direktoren der europäischen Filmförderungen (European Film Agency Directors – EFAD) ihre Forderungen in einer weiteren Deklaration ergänzt. Im Vordergrund der aktuellen Stellungnahme, die auf der jüngsten EFAD-Sitzung in Cannes beschlossen wurde, stehen neben dem dringenden Appell nach Erhaltung des Programms mit seiner eigenen Identität, Sichtbarkeit und Haushaltsautonomie über das Jahr 2013 hinaus eine Reihe von Prioritäten für das künftige MEDIA-Programm, darunter auch die Herausforderungen durch die Digitalisierung.

STATEMENT DER DIREKTOREN DER EUROPÄISCHEN FILMFÖRDERUNGEN (EFAD)
ZUR UNTERSTÜTZUNG DER FORTFÜHRUNG DES MEDIA-PROGRAMMS 2014-2020

Die Europäische Kultur bildet das Herzstück der von der EU-Kommission entwickelten Strategie „Europa 2020“. Der Plan für kluges, nachhaltiges und die europäische Einheit förderndes Wachstum hat nicht nur einen gesamtwirtschaftlichen „raison d’etre“, sondern er verdeutlicht die Notwendigkeit, sowohl neue Strategien für Innovation als auch Strategien für den sozialen, bildungspolitischen und kulturellen Zusammenhalt zu verfolgen.

Seit 20 Jahren verfolgt das MEDIA-Programm der Europäischen Union diese Vision für Europa mittels der Unterstützung und damit der Stärkung des audiovisuellen Sektors. Innerhalb der europäischen Kultur dient der audiovisuelle Sektor allen Europäern als Spiegel; er erlaubt uns, unsere eigenen kulturellen Besonderheiten anderen zu vermitteln und gleichzeitig einen Blick auf die Kultur anderer zu werfen. Aus ökonomischer Sicht machen die europäischen IT-, Telekommunikations- und audiovisuellen Industrien etwa 8 Prozent des Bruttoinlandsproduktes der EU aus; mehr als 13 Millionen Menschen sind in diesen Bereichen beschäftigt. Auch wenn der audiovisuelle Sektor nicht alle Verdienste für sich allein beanspruchen kann, spielt er eine entscheidende Rolle innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette, in dem er Europa durch die Produktion von Filmen und anderen audiovisuellen Werken mit Unterhaltung, Wissen und Information versorgt.

Das MEDIA-Programm ist der Schlüssel zum kulturellen Austausch und Dialog, es ermöglicht Filmen und anderen audiovisuellen Inhalten, neue Zuschauer in ganz Europa und international zu erreichen. Das MEDIA-Programm stellt eine wertvolle Ergänzung zu den Strategien der Mitgliedsstaaten bei der Förderung von Weiterbildung, Entwicklung, Produktion, Werbung und Verbreitung von audiovisuellen Inhalten dar. Durch die Unterstützung der audiovisuellen Industrien in Europa bietet das MEDIA-Programm einzelnen Unternehmen die einzigartige Chance, auf europäischer Ebene Geschäftsmodelle zu entwickeln- seien es nun Produktionsfirmen, Verleiher, Vertriebe, Filmfestivals, TV-Sender, Kinos oder Ausbildungsstätten im audiovisuellen Sektor.

Die Direktoren der europäischen Filmförderungen haben sich intensiv mit der Absicht der EU-Kommission, die europäischen Kulturprogramme in einem neuen Rahmenförderprogramm „Creative Europe“ zusammenzufassen, auseinandergesetzt. Sie zeigen sich tief besorgt, dass der Plan die Zusammengehörigkeit von kulturellen und industriellen Zielen gefährdet, die für das MEDIA-Programm charakteristisch sind und zu seinem Erfolg geführt haben. Dadurch könnte das Programm nicht nur seinen Charakter verlieren, sondern auch die zweckgebundenen finanziellen Ressourcen, die unverzichtbar sind, um sich den technischen und marktwirtschaftlichen Entwicklungen fortwährend anpassen zu können. Die EFAD weisen dringend darauf hin, dass die „Marke“ MEDIA mit ihrer besonderen Programmstruktur und ihrer bisherigen Budgetausstattung erhalten werden muss.

Der audiovisuelle Sektor in Europa ist vor allem durch seine starke Fragmentierung gekennzeichnet. Dies zeigt sich unter anderem durch die verschiedenen Sprachgebiete, weiterhin besteht die audiovisuelle Industrie überwiegend aus mittelständischen Betrieben und der Zugang zur Finanzierung von europäischen Inhalten inkl. Werbung und Marketing ist durch das derzeit sensible Verhältnis zwischen dem audiovisuellen Sektor und dem Zugang zu Risikokapital gekennzeichnet. Überdies gibt es momentan fundamentale Veränderungen aufgrund der Digitalisierung.

Ein neues MEDIA-Programm sollte diesen Herausforderungen begegnen, indem es nationalen und regionalen Strategien der Industrie und der öffentlichen Förderprogramme eine europäische Dimension hinzugefügt. So können nationale und europäische Politik einander ergänzen und stärken.

Bezüglich der nationalen Ebene bleiben die EFAD dabei, dass es in der Europäischen Gemeinschaft weiterhin Bedarf für eine flexible Handhabung bei der beihilferechtlichen Genehmigung nationaler Maßnahmen gibt, die auf Herausforderungen des Marktes reagieren.

Auf europäischer Ebene charakterisiert sich der Verdienst des MEDIA-Programms dadurch, dass den einzelnen Bereichen der Wertschöpfungskette für audiovisuelle Werke, von Weiterbildung und Entwicklung bis hin zu Promotion, Vertrieb und der Aufführung im Kino, eine europäische Dimension hinzugefügt wird. Diese Kernaufgaben des MEDIA-Programms sollten angesichts ihrer Bedeutung für den kulturellen Austausch von audiovisuellen Inhalten, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die wirtschaftliche Entwicklung beibehalten werden.

Als Antwort auf die gegenwärtigen Herausforderungen, denen der audiovisuelle Sektor ausgesetzt ist, kommen die EFAD zu dem Schluss, dass ein neues MEDIA-Programm die folgenden kurz- und mittelfristigen Prioritäten beinhalten sollte:

• Unterstützung für den audiovisuellen Sektor, um den Digitalisierungsprozess zu verwirklichen und von ihm zu profitieren
Die Digitalisierung spielt in allen Bereichen der Filmproduktion eine Rolle. Zurzeit findet der Übergang zur Digitaltechnik in den Bereichen Promotion, Vertrieb und der Kinos statt, was große Chancen, aber auch große Risiken mit sich bringt. Das MEDIA-Programm sollte die Digitalisierung von jenen Kinos fördern, die europäische Filme vorführen, sowie gleichzeitig Standards für die Verbreitung von europäischen Inhalten auf allen digitalen Plattformen wie Fernsehen und Video-on-Demand Angeboten unterstützen.

• Neue Zielgruppen
Das traditionelle Geschäftsmodell für die Vermarktung europäischer Filme erfährt zunehmend neue Dimensionen. Neben den internationalen Filmfestivals in Europa und den europäischen Kinos – traditionell Plattformen für die Verbreitung europäischer Filme – können Zielgruppen jetzt über weitere digitale Angebote erreicht werden. Das MEDIA-Programm sollte alle Branchenvertreter, die sich mit dem Aufbau neuer Zielgruppen beschäftigen, ermutigen, neue Strategien für die Verbreitung europäischer Werke sowohl beim Kinopublikum als auch bei den Online-Nutzern zu entwickeln.

• Finanzierungsmöglichkeiten
Das gegenwärtige MEDIA-Programm zielt bereits darauf ab, Zugriff auf Finanzmittel zu ermöglichen, vorwiegend bei der Finanzierung neuer Projekte, indem Garantien für Bankkredite gegeben werden. Diese Maßnahmen sollten verstärkt und auf andere Teile der Wertschöpfungskette erweitert werden. Die EFAD lädt die EU-Kommission und den Europäischen Investmentfonds dazu ein, die Möglichkeit zu prüfen, einen Finanzierungsfonds für den europäischen audiovisuellen Sektor einzurichten.

• Höhere Flexibilität
Die EU-Kommission bemüht sich darum, die Bürokratie zugunsten der Antragssteller zu reduzieren. Dieser Prozess sollte fortgeführt werden. Der Wunsch nach höherer Flexibilität beinhaltet auch die Notwendigkeit, dass das neue MEDIA-Programm bei Veränderungen von Technologien und des Marktes anpassungsfähiger wird. In dieser Hinsicht wäre eine flexiblere Handhabung bezüglich der Budgetverteilung und der Veränderungen von Zielvorgaben während der Laufzeit wünschenswert.

Die EFAD freuen sich darauf, mehr über die Vorhaben der EU-Kommission bezüglich der Fortführung des MEDIA-Programms zu erfahren und erwarten einen Vorschlag vor oder unmittelbar nach der Sommerpause. Bis dahin stehen die EFAD-Mitglieder aus den 27 Mitgliedsstaaten der EU und den dem System angeschlossenen europäischen Ländern den Mitgliedern der nationalen Regierungen und Parlamente, den Mitgliedern des EU-Parlaments und den Bediensteten der nationalen Behörden sowie der EU-Kommission für Informationen und Rückfragen zur Verfügung.

EFAD, CANNES
15. MAI 2011

URL: www.ffa.de

ZumTod von Liz Taylor – Die Katze auf dem heißen Blechdach


31. 3. – Jetzt noch – DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH – 9 Uhr in Berlin –
3.454.310.
heute: 1.871 – Guten Morgen..

Alles wie immer.
Aus Japan immer schlimmer.

__________

..Die Stärke der Katze auf dem heißen Blechdach
besteht darin –
dass sie bleibt.
Es auf dem Dach aushält.
Nicht runterspringt.

_______________

update – 6 Uhr 30
man könnte auch halb sieben
sagen.
Die Nacht ist rum!

last page view:
3.453.900.
heute: 1.460 – willkommen!

Hat der Text
beglückend..
schlaflos
gemacht?

NEU übrigens unser WORDPRESS-BLOG –
www.future-daily.com

(noch schwer experimentell,
hat sich noch nicht gefunden,
erfindet sich dafür täglich neu..!)

____________

update: 02 Uhr 38-ff –

________________

3.453.100.
gestern: 2.580
heute: 661 (inzwischen) –

Willkommen…!
Welcome to the night riders…

01 Uhr 07 –

Tolle Filme leider nur noch
nach dem Ableben großer Stars…
Unfassbar…ja…Liz..doch eigentlich unsterblich..
Ist sie.

Und der Autor des Theaterstücks,
auf dem der Film basiert,
von Tennessee Williams .
der wäre 100 Jahre alt geworden.. –

Dieser Tage…

So, jetzt geht es los……!!

Und Paul Newmann…!!

Harter Stoff.

Brecht fand Tennessee Williams süßlich.
Er hat Williams nicht kapiert.
Ha – selbst die Kultur bekämpft sich!
Brecht platzte vor Neid.
Damals, im amerikanischen Asyl.
Er selbst fast auf
Sozialhilfe-Niveau,
unterstützt von einem Filmfonds
für bedürftige European Immigrants..

“Brecht..who..?”
Brecht blieb erfolglos.
Und verprellte zugleich alle.
In seinem selbstgerechten Despotismus.
Sogar Max Piscator!

Das politische
gegen das psychologische Theater..?
Nein, es war viel trivialer.
Brecht neidete Williams und anderen..
die Erfolge.

Warum werden diese Stücke von Williams
nicht mehr gespielt?

Brecht selbst hat ja
nie eigene Stücke geschrieben, oder..?

Nur jene von anderen bearbeitet, oder..?

Sonderbar, niemand spricht von Plagiat.
Und..die von Brecht ‘bearbeitete’ DREI-GROSCHEN-OPER,
zurückgehend auf the BEGGAR’S OPERA,

(***The Beggar’s Opera ist eine
1728 im Londoner Lincoln’s Inn Fields Theatre
uraufgeführte Ballad Opera von John Gay (Text)
und Johann Christoph Pepusch (Musik).
Sie begründete Gays Rang
als einer der bedeutendsten Literaten
des Augustan Age***)

wurde letztlich vor allem durch die
Musik von Weill so berühmt,
der begnadete Komponist und Musiker,
der als Jude vor den Nazis
aus seiner Heimat fliehen mußte,
um zu überleben.

Heute feiert seine Geburtsstadt Dessau
alljährlich die Kurt-WEILL – Festivals…
So eine Verlogenheit!

Weill wurde nur 50 Jahre alt.
Er starb 1950 in New York.

Aber Brechts Gedichte.
Sind von ihm selbst.
Hat das mal jemand genauer untersucht?
Vermutlich nie.

Und sein V-Effekt…

der sogenannte Brecht’sche Verfremdungseffekt –

“Nicht nur so blöd glotzen!”

Das war Brecht,
authentisch.

“Dir klarmachen,
alles ist bloß eine Illusion…”

Oder..?

Auch Anouilh spielen sie nicht mehr.

Warum nicht..?

Kommt noch gut
durch die Nacht…!

TRONDHEYM – Electronic Jazz

live Text von heute Nachmittag – jetzt in der Rubrik “Kultur”…hi!
update 15 Uhr 52 –
willkommen bei
your onliny live! –

Durchaus hitverdächtig:

“STAY TUNED°!”

(Aber auf der gerade gehörten CD
auch sperrigere- rationalere im Irrationalen!
Stücke drauf!)

Die passende Musik für
nachts auf RADIO I …rbb Berlin…

Hier jetzt am ..
nein, ein heller Nachmittag
ist es
nicht…
leider …

(Noch GEHEIMTIP…Insidertip…:)

Gestern Abend in WILLEMS TONSTUDIO live…
an der Indira-Ghandi-Straße,
in Berlin-Weißensee
Und jetzt die CD….hier im Player,
immerhin…Ein Ersatz…für diesen hinreißend-intensiv(st)-empfundenen-gehörten Abend….
zwischen Dichtaneinandergedrängten:
Ungefähr
an die 50 bis 100 ZuhörerInnen,
mehr Platz ist auch nicht….

WILLEM,
wir müssen was machen..!!
Ausbauen..??
Mehr Publicity…?

Sie haben schon drei…DCs..
TRONDHEYM.

3.321.133.
gestern: 4.305
heute: 4.030 – willkommen…

14 Uhr an einem dieser endlos-langen – und !
farblosen mitteleuropäischen Sonntage
im Februar !

…langsam mußt du dir ja
wirklich etwas einfallen lassen,
überlegen, wohin mit Dir –
spätestens ab Anfang November
bis Ende Februar diese Hemisphäre der absoluten
LICHT-ARMUT zu verlassen.
Verknöchernd.
Irgendwie.
Keine Sonne.
Schlägt aufs Gemüt.
Geht in die Knochen.

Weil sich das gute alte
Vitamin D ja auch
mit dem Sonnenlicht
erst ja…klar…erblüht…wächst…sich ausdehnt…

TRONDHEYM,
gerade mal ohne Sängerin,
schade, sie lässt mit ihren
Halbton-Moll-Melo…
und ihrer Stimme,
die zerbrechliche,
und auch …ja. klar –
Brüchigkeit des Seins…
und doch auch ..
Hoffnung, irgendwie,
TRONDHEYM also –
2 Kerle,
einer mit Baß-Klarinette,
der andere die E-Gitarre und – dann –
die Synties…die Synteziser…

Und flirrende Bilder an der Wand…
fängt diese diffuse Stimmung von
Melancholie und – was mach ich..so…?
so unnachahmlich ein
aber zugleich und auch gleichzeitig….
dann doch wieder dieses Aufbäumen…
– – des undefinierbaren Deli(e)riums von Lebenshunger
und Thirst..
und dem unentziehbaren Zauber des Unbestimmten und –
unbändiger Power…
stimmt, ja,
ja genau,
gehört ja zusammen
auch träumerisch…
und diese Töne und Arrangements,
die neue, ferne und –
unbekannte Sphären in deinem Hirn,
freisetzen….
diesem so – !
zugekleisterten Musik-Dröhn-daily-Schmalz – Hirn-Ohr..
ach ja – es eröffnen sich …
and I wonder why..you don’t call me back…

Kreativitäts….
ja gut für …

du vergißt deinen Kopf…

“Lean back…feel lost…”

einer der Texte….

“just try…feel …something in yourself is good….

you will find your way everywhere….

if you just love and if you care….”

Und dann dieser helle E- Gitarren – Aufschlag…
das flüsternde, röchelnde
Baß-Clarinet….

“Stay tuned..”
“Something in ourselves.. is good….

no matter HOW FUCKED UP IT LOOKS….!”

“Staaaaa- yyyyy – tuned……”

Zwischen Vernissage und FÄSCHN WIIEK..

Text an einem lichtarmen Tag, vorhin noch auf der live-Text-Site –
update 16 Uhr – – –

________

update – 15 Uhr –

Lichtlos,
als sei das Licht ausgepresst,
herausgepresst,
aus diesem Tag !

(Na klar:
“Hab Sonne im Herzen…!”)

(Was auch sonst..!).

Der Tag,
wie eine ausgepresste –
Licht-Zitrone!

__________________

3.259.368.
gestern: 4.437
heute: 1.435 –

update 13 Uhr –
noch ziemlich lang geworden,
der Text..!
Und – nicht schlecht, für einen hellen-Mittags-
bei weniger hellem Licht -Text…
Ein sozusagen Kunstlicht-Text,
am Tage,
en plein jour..!
Wie die Franzosen das so eindeutig ausdrücken können –
“mitten am Tag!”
Klingt irgendwie
falsch übersetzt.

______________

12 Uhr 29 in Berlin.

Licht blickt noch immer
wie verkatert.
Man ahnt,
bald BERLINALE..!
Bislang bei immer unsalon-fähigem
oder salon-unfähigem Wetter.
Bei unentwegten Fall-Winden am Potsdamer Platz.
Zugig, kurz gesagt!
Ziemlich.
Aber wer geht schon raus.
Wer will schon rausgehen..?
Drin will man dabei-sein.
Tag-und-Nacht.
Fashion Week gerade ne Vor-Übung..

“ganz egal,
woran ich gerade dran denke,
am Ende denk’ ich
immer nur an – Dich”…

der Song von Sven Regener…
manchmal hast du ja den ganzen-lieben-langen-Tag-lang,
eine einzige Textzeile,
eine einzige Musikschleife im Hirn!
Gestern war es “Paparazzi” –
von Lady Gaga,
mit diesem spitz hochgezogenen “i” am Ende,
schrecklich!
Aus der DSDS-Casting-Töne-Show ohne Ton!

_________________

Zum Thema:

“FASHION-WEEK” –
weil “Modewoche” zu bieder im Klang…
Gang…heißt ja auch schon längst
Cat-Walk..
inzwischen…

Auch eine
durchaus nicht un-interessante Beobachtung.

Unsere Sprache versagt…?

Nicht mehr “hip?”

Nach der Vernissage noch zur “Boss-Party?”
Wo ist die denn?

“Gleich drüben, in der Neuen National…ist das nicht das Museum?”

Spontan denkst du an die Luft…
Party in der Neuen National-Galerie…?

“Nein, danke.
Wir haben genug.
Wir gehen zur S-Bahn!”

Die Vernissage in der SAALÄNDISCHEN GALERIE am KUPFERGRABEN, in Berlin,
keine schlechte Adresse, stimmt,
im Palais, genau –

ja, hatte alle Erwartungen
an Kommunikation erfüllt.

Und Bilder – gab es auch!

15 Jahre hatte der Maler dran gearbeitet.
Es sei seine erste Gesamtschau.
Er kam aus Luxemburg.
Er hatte ganz viele Maler gemalt,
um zu zeigen,
dass nur wenige berühmt geworden sind:
Die Chose des schnittigen Kunsthandels.

Frauen haben wir leider keine unter all den Köpfen
gekonnt vergilbt,
Geheimrezept,
ausfindig machen können.

Nun gut,
die Räumlichkeiten waren eine Zeitlang
überfüllt
und vielleicht hingen Malerinnen-Köpfe an gerade jenen Wänden,
vor denen diese undurchlässigen
Trauben von Menschen klebten.

Wir standen derweil im allerersten Vorderraum.
Dort die Luft gut.
Und auch kein zu schweres Parfum.

Die Besonderheit der Saarländischen Galerie –

es gibt trockenes Brot,
aber dafür frisch!

Wie soll ein Ausländer diese deutsche Wortfeinheiten erspüren..?

Dass trockenes Brot – ein unbelegtes ist,
aber nicht auch noch trocken im Sinne von altbacken
sein muß.

Nein, das Brot ist frisch.
Und der Wein auch.

Moment – der Name des Malers –

aus Luxembourg – :

CRISSIE… ?
WO BIST DU?
Wenn man diese Praktikantinnen braucht,
sind sie doch nie da..!

Ach so, okay, ja –
Crissy spielt mit den Katzen auf facebook!
Unser neugegründeter Club der Katzenfreunde,
aber wir finden nicht mehr rein ,
noch mal den Status checken –

ja gut –

Der Maler heißt – ROLAND SCHAULS.

Die Ausstellung trägt den Titel:

THE PORTRAIT SOCIETY – (ah, auch schon auf Englisch..)

HEUTE ABEND gibt es dazu einen VORTRAG:

“Economy of Fame”

Art History or Principles of Displacement?”

von Marek Claaßen und G. Beaudin, ArtFacts.Net

in englischer Sprache..
na klar, in Berlin spricht man eh
kaum noch Deutsch.
Warum auch.

Mit Französisch kommst du in Berlin auch sehr gut durch.

Noch besser mit Spanisch!

Aber Englisch, ja,
doch…durchaus.

Beginn, heute Abend – in der Saarländischen Galerie,
der Vortrag:

19 Uhr – !

Der MALER hat auch eine WEB-SITE:

www.galerie-clairefontaine.lu/portraitsociety/index.html –

und setzt sich ..
“nicht für die Mehrung von Kapital,
sondern für die Mehrung von Wissen ein”,
heißt es im Einladungstext.

Dazu fällt einem ja gerade der Titel eines neuen BUCHES ein –

“Begeisterung ist angesagt!”

Der Titel geht ein GANZ KLEIN WENIG ANDERS…??

Gleich mal nachschauen,
bei BECK’sche Reihe…??