2010 – DAS JAHR DES TIGERS..

ganz kurz:
Das Jahr des Tigers

Chinesische Tierkreiszeichen

Das Jahr des Tigers – chinesisches Horoskop Das Jahr des Tigers 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010

Jahr des Tiger – Chinesische Tierkreiszeichen chinesisches HoroskopTiger sind sensible, emotionale und nachdenkliche Menschen. Allerdings neigen sie auch zu Ungeduld. Andere Menschen bringen ihnen viel Respekt entgegen, allerdings geraten sie manchmal in Autoritätskonflikte mit älteren Leuten. Sie schieben wichtige Entscheidungen manchmal zu lange hinaus, was dazu führt, dass sie dann oft vorschnelle und hastige Entscheidungen treffen. Sie haben jedoch auch Mut zum Risiko und sind sehr erfolgsorientiert. Tiger sind misstrauisch stehen aber auch für Mut und Tapferkeit. Sie sind die geborenen Anführer. Sie passen am besten zu Pferden, Drachen und Hunden.

Hochschule für Film & Fernsehen, gefragt wie irre.

kleine Anmerkung vom 10. 9. 09
10. 9. 2009:
14 Uhr –

Über 1000 Bewerber
für 100 Studienplätze!An der Hochschule für
Film und Fernsehen-Konrad Wolf
in Potsdam-Babelsberg.

Besonders begehrt:
Das Studienfach REGIE:
Hier wetteifern 23 Studenten
um EINEN
Studienplatz.

Beamte: Rente ab 30..

ja, doch, übrigens…als Beamter in Rente ab 30?

Das war gestern. Heute mußt du denn doch schon 40 sein!/Ex-Live Texte und Beobachtungen vom 4.& 5. Juli 09:
23 Uhr 59

last page view: 2.269.024.
gestern: 2.511.
heute: 2.990 willkommen…

http://www.welt.de/wirtschaft/article4059123/Stellt-bloss-keine-Beamten-mehr-ein.html

Der Kommentar mal wirklich tacheles-geredet!

Da wird landauf-landab darüber gejammert,
wenn ein Rentner-Mütterchen
gerade mal bei geringer Rente
10 Euro mehr im Monat kriegen soll,

und der größte Rentenplünderer
ist der Staat selbst,
mit seinen nicht-in-die-Rentenkasse-einzahlenden Beamten – !

Dafür aber die größten Abkassierer.

Wenn man bei der POST
schon mit 30 in Rente gehen kann..

ja, klasse!

Jetzt soll dies erst ab 40…
möglich sein…

oh- wie toll-aber-auch!

Der nicht-verbeamtete Rest
der deutschen Menschheit aber
soll bis 67 malochen…??!!

Unglaublich,
diese Selbstbedienungs-Mentalität!!

Schafft den Beamtenstatus endlich ab:
Dann gibt es auch

kein Rentenproblem mehr…

5. 7. A propos Eigentore – Schröder und Co müssten auch zur Kasse gebeten werden:1 Uhr 45 a.m.
Last page view: 2.269.251.
gestern: 2.990
heute: 235 – Grüezi!!

Die Schweizer
sind aber
auch nicht mehr…
was sie mal waren.
So viel zu den Klischees…
Da schlagen die einfach so drauf,
die Milka-Schüler…!
Auf Klassenfahrt in Dütschland…

Dafür haben SPD und CDU/CSU
64 Jahre! nach Nazi-Kriegsende nun zugestimmt,
sozusagen kapiert & eingesehen,
dass die Deserteure Helden waren
und keine “Kriegs-Verräter”.
Was für ein Land!

1 Uhr a.m./up…up-&away-nein, updates,
die Uhr nachgestellt, aufgestellt…positioniert…
1 Uhr in Berlin.
Die Uhr ging immer vor!
Nein, nach!

Hier ist
your online-live-only-iest…!

Welcome to the true & treu-nightriders!
Der Regen war köstlich,
am späten Nachmittag!
Das Gewitter blieb außerhalb.
Jetzt aber – statt der Schwüle – Kühle…wunderbar!

Müssten abgewählte “Politiker”
für das haft’n,
was sie verbrochen hatt’n,
in ihrer “Amtszeit”,
sähe es wohl insgesamt tausendfach besser aus,
in diesem abgewirtschafteten,
heruntergewirtschafteten Land!

Oh, dazu passend:
Herr Mehdorn ist jetzt
von AIR BERLIN
aufgenommen worden.
Vorsicht vor dem Fluge!
Wird er die Maschinen auch nur noch
auf Verschleiß fliegen lassen…?
Wie vorher die ICEs
und die Berliner S-Bahnen…???
“Ein Lebensrestrisiko bleibt immer”…
Sein legendärer Ausspruch…..

****ZURÜCK ZUR ÜBERSCHRIFT:

Den Schund und die Schand’,
die Rot-Grün hinterlassen haben!!!!

“Geht auf keine Kuh-Haut!”

In der nachgerade legendären
BERLINER ZEITUNG von vorgestern

zeigt eine graphisch dargestellte Statistik,

was HARTZ IV

angerichtet hat!

Krachte man sich um Knete vom Arbeitsamt vor 2005,
also bevor das Machwerk,
die Menschenzerkleinerungsmaschinerie “HATZ pardon,
HARTZ IV
satt anlief,
hinterfotzig und tückisch gestrickt
(Schröder, SPD – die tut weh!
vor der Wahl:
“Meine Mutter war Putzfrau,
keiner soll arm sein!”)

als Supernummer von dem “Super-Minister”…
Clement, SPD,
haha-lol-o-lol-lach-sweet-&-very-bitter!

nachgerade statistisch betrachtet..
auf marginalem Hügel,
schoß die Graphik-Kurve
seither steil in die Höhe,
wie auf einen Mount Everest,
seit 2005..
(Jetzt will Berlin selbst nachbessern, so gelesen..)
Denn:
Der Stellenbedarf für Sozialrichter,
vor allem in Berlin!

ist kaum mehr abzudecken…

Crissy wird die Zahlen noch hoffentlich genaustens
auftreiben.
Die Zeitung liegt in greifbarer Nähe….

Weil ja noch mehr hochinteressante Artikel drin,
etwa auch –
“WINDELN IM WALDE” –

Die Eltern-Schickeria von Prenzlauer Berg
schickt ihre Kleinsten mit angemietetem Bus
via eines “Wald-Kindergartens”
in den Wald bei Schönewalde…in Brandenburg,
1 Stunde von Berlin entfernt,
damit die Stadtkinder
auch mal
echten Wald zu fühlen kriegen…
und die Rehlein aufscheuchen dürfen.

Und da stellt sich klammheimlich die Frage,
ob die toll angestrichenen
staatlichen Kitas
nicht doch lieber in Spontan-Gärten und
Frisch- Bäume investieren sollten….???

“Die Kinder seien so ausgeglichen..”
“Werden viel weniger krank!”

Als der Artikel in der BERLINER ZEITUNG entstanden war,
hatten sie aus Berlin Malzeug mitgebracht.
Auf einem Baumstamm malen,
au-ja..!
Und eine “Waldcouch” wurde gezimmert.
Also ein Holz-Sitz.
Ja, jauchz, ohne Ende!

Ja, natürlich kostet das auch ein wenig mehr…
Mit dem Bus täglich nach Schönewalde…

Schönwalde selbst hat nichts davon.
Höchstens der Wald-Vermieter.

Denn mittags wird aus dem Walde
bei Schönwalde wieder nach Berlin
zurück-chauffiert…

Da bist echt ein bisserl echauffiert….

“Nee, icke würde meine 2-Jährige
nicht per Bus und Fremdbetreuung in den Wald schicken!!”
ruft Gwendolyn aus der Küche.
(Sie hat allerdings keine Zweijährige,
noch längst gar keine Kinder,
und weiß auch noch nicht, ob…)

Es ist gerade Gwendis Koch-Zeit,
ihre Uhrzeit,
zu kochen,
you know.

Tofu ist schwer in, hier, gerade.
Sind ja letztlich bloß zerkleinerte Sojabohnen.
Sieht ein bissi aus wie
ach..wie heißt das Mozzarella – Dings,
ist das noch Käse oder auch schon nicht mehr…
aber wir halten uns ja von Milch fern,
so gut es geht…
Tofu ohne Fett ohne Cholesterin…
aber die Gwendy brät sie halt doch mit ein wen’g Öl,
tu comprends…
und Knoblauch und Tomaten..jamm…!!

Wo waren wir steheng’blieben…?

Ach so, im Walde.
Nein bei den Schund-Trümmern von Rot-Grün,
und die wollen tatsächlich wieder gewählt werden!”

Ich glaub,
ich steh im Walde!

Wenngleich gerade nicht in Schönewalde…

Schloß Wiepersdorf
ist ja gleich um die Ecke…

da können die Kleinsten aus Prenzlberg doch schon mal
Literatur schnuppern,
oder nicht..?

Und da kommst du ja gerade von Krümel auf Krümmel

und ja,
die Sozialministerin kann echt mal jene verstehen, oh!
die für das Gesamt-Abschalten sind…
Krümmel, Stade und –Büttel…

gegen die Kinder-Läukämien hilft da auch keine Waldluft,

ja und da fällt doch gerade noch der zierlich-possierliche Ausspruch eines weniger zierlichen Mannes ein und auf,
wieder ein SPD-Mann, Zufall?

Haben die alle gar nichts im Kopf??

Denn “kopflos”

nannte der gute Herr Steinmeier,
den sicher kein Mensch im Traum zu wählen gedenkt, ,

die Aufregung um den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan.

Auch 8 Tonnen Sprengstoff gerade,
den Taliban-Selbstmordattentäter
abgeladen haben,
vor dem US-Stützpunkt….

im armen Afghanistan,

ja, ziemlich kopflos
und pietätlos! der Herr Steinmeier,
oder..doch zumindest ziemlich abgebrüht…

Seine Kinder sterben dort ja auch nicht.
Die drei jungen Soldaten liegen noch nicht unter der Erde.
Da sind schon längst neue gestorben.

Die Taliban selbst
gelten nach westlicher Lesart ja nicht als Menschen:

Das sind die Figuren
wie beim Computer-Spiel,
die man ja jetzt verbieten will,
you know!
Wegen all der Gewalt.

Echter Krieg ist ja keine Gewalt, nicht?

Sondern ein Geschäft.
Dem nicht zuzustimmen,
und vor allem
nicht auch noch vorbehaltlos zuzustimmen,

gilt im post-nazi-land

also als “kopflos”.

Die alte SPD
gab es je eine…?
würde sich in allen Gräbern
umdrehen.

Angesichts dieser
kriegsverherrlichenden,
unreflektierten..!bestenfalls….
Worte eines SPD-Mannes.
Bundesaußenminister.

Wissen verboten: Die Listen gefährlicher Betriebe sind geheim.

..Das ist ein SKANDAL!!!!
..”Aus Sicherheitsgründen”…heißt es.

So kann ne Gift-Klitsche in deiner Nähe werkeln, und du hast keine Ahnung davon. Im Zweifel hörst du übers Radio “Türen und Fenster geschlossen halten!”
Siehe auch unter “Portrait” – Zeitzeichnung-Rückblick..”32 Jahre Seveso-Unglück”.

übrigens, EURO-Zone, “Heute in Europa”/ZDF

…vorhin kurz auf der live-site, als Anmerkung..
HART an seine GRENZEN
geriet heute
der sonst kompetente
junge Studio-Moderator von HEUTE in EUROPA.
Immer nach den 16 Uhr Nachrichten im ZDF.

Jede längere,
aber sehr gut verständliche Ausführung
eines Bonner Wirtschaftsprofessors,
fasste er
kurz & leider
FALSCH! zusammen.

Wohl darauf vertrauend,
dass der nachmittägliche ZDF-Zuschauer
eh von nichts ne Ahnung hat.
(Nein, das denkt er sicher nicht).

Es ging um Staatsbankrott
und die EURO-ZONE
und die Verantwortung dieser
gegenüber anderen, gerade
nicht von ungefähr…
schwächelnden
EURO-ZONEN-Ländern, wie z.B. Griechenland.
Und warum es bei den Europäern “ohne Euro”
noch bedrohlicher ausschaut,
in Sachen Währung und Staatsbankrott…, wie just in Ungarn.
Sicher kein Schnell-Abhak-Thema…
für eine so kurze Sendung.
Ja, die Sendung ist zu kurz!
Daran liegt es..!

Gern für Euch die gute Zahnarzt-Adresse parat!

ja…!
(In Sachen kompliziert gewordener Zahn und so..:
wer die Adresse haben möchte,
Zahnarzt, sehr gut,
& auch nett!!
in Weißensee – uns einfach anmailen:
Und wir geben Euch die Adresse.
e:fem&feminissima.de / oder: info@feminissima.de)

Dafür schon hat sich der Umzug gelohnt!
(Obwohl du das ja vorher nicht ahnen konntest,
endlich wieder einmal einem richtigen ZahnARZT zu begegnen!)
Zuvor vor Jahren in Wetzlar!

Der Charlottenburger Zahnarzt hatte hingegen
mit seiner Horror-Diagnose
eine fast einjährige “Angst-Sperre”ausgelöst…
wodurch das Zahnproblem sich nicht
von allein ausgesessen hat,
au contraire..!!

Aktuell: jetzt, selbst nach der Behandlung
kein “Nachschmerz”…!
Supi-mupi, oder?
Neue Lebenskraft!!
Vorsicht: Power…!!!
Natürlich geht es weiter.
Und da zahlt auch die Kasse….
Leute, wie toll, wenn ein jahrelanger Schmerz…nachlässt…aufhört…
bzw. nicht einfach ein Zahn nach dem anderen gezogen wird…!!
Etwas zu RETTEN…ist viel schöner..

12 Uhr in Berlin.

In der Post: Deine Identifikationsnummer..!

Übrigens, keinen Schreck kriegen, wenn jetzt Post von einem “Bundeszentralamt für Steuern” hereinflattert:
Es handelt sich um die vor einiger Zeit im Schnellgang verabschiedete neue IDENTIFIKATIONSNUMMER…,
die dir jetzt ein Leben lang erhalten bleibt.

Anstelle der früheren Steuer-Nummer.

Anfangs sollst du die auch nicht verlieren.

Was steht sonst noch in dem Schreiben?

Name, Geburtsort, Geburtstag und aktuelle Adresse. Sollte etwas nicht “korrekt” sein,

bist du zur Korrekturmeldung verpflichtet.

übrigens, über W. Steinmeier fiel uns ein Text

frisch von der live-Site..from this afternoon..
19.10. Übrigens, über W. Steinmeier ist uns gerade ein Artikel vom 16.8.2006 in fem&Politik 16 Uhr 30/ 17 Uhr 20 nun schon wieder..

1.597.207
heute: 714 –

..er ist ein ungemein autoritärer Mensch…,
nach echter SPD-Männer-Manie-Manier..
und kommt ja aus der Schlapphut-Ecke,
nicht von ungefähr…

***Liebe Krimi-Freunde – heute Abend statt LUND
(und habt Ihr gestern spätnacht auf ARTE die Wiederholung von “l’été d’Isabelle” gesehen?
Der schönste und zugleich
politischste und romantischste
Film des Jahrhunderts?
…Die Liebe einer Pariserin
zu ihrem Journalisten-Kollgen aus Kirgistan…
und beide wollen eigentlich heiraten…
Isabelle glaubt,
sie wird der Familie dort…als Verlobte vorgestellt.
Ein Film zum Heulen schön & ergreifend…)

Also: statt LUND heute Abend der KLASSIK-ECHO-Preis…
Moderiert von Leuten,
da wir eh wegzappen…schade.

Es gibt ja ein Wort,
das du kaum noch hören kannst,
und es heißt….? 3 x darfst du raten…!
Genau – es heißt PREIS!
Wir verteilen gerande den no-prize!
An alle…wir-sind-toll!

zufällig
in die zarten Hände
gefallen.

Titel:
“CHANCE VERTAN”.
Ein Bericht aus dem ARD-Hörfunk-Studio AMMAN…

Einfach auf fem&Politik klicken!
Und auf “view all”
(alle sollen sich zeigen, heißt das, die Texte..!)
und dann runterscrollen bis zum Datum.
Die Texte sind automatisch
nach Datum geordnet.

In der sogenannten TOP LIST
linke Seite unter “Hauptmenü” –
findet Ihr ALLE Texte überhaupt
aufgelistet.

In der ständig sich verändernden Reihenfolge
einer Lese-Statistik,
die getrennt von der live-Site-Statistik
arbeitet.

So kann ein Text hier auf der live-Site gerade über, sagen wir 400 mal oder 3ooo mal angeklickt oder gelesen worden sein:
in der Gesamtrubrik “Top List”
beginnt die Zählung wieder bei Zero…
jeder Text fängt da ganz unten an…
Es steht aber vor dem Text,
falls es nicht vergessen worden ist,
wieviele pageviews der Text als zuvor live-Text eingeheimst hatte.

Mit über 1000 Klicks Abstand
vor allen anderen RESSORTS
wird fem&GESUNDHEIT angeklickt,
dort bietet feminissima
die meisten Texte an…?
gefolgt dann aber directement
von fem&Kultur/
und fem&Leben/..
die PINNWAND!

Aber, dies ist aber wohl auch für Nicht-Eingeloggte sichtbar,
unterhalb der TOP LIST,
dort finden sich auch alle “Pollys” – unter “Umfrage”….
Aber es ist ja Polly’s Corner..

übrigens..vom 22. 7. 08 bis zum 23. 8. 08 haben 90.000 User fem besucht.

…merci..nice to have you…

Was – wäre fem ohne ihre LeserInnen..???

Doch der Totalsieger des Jahres und überhaupt

ist der Monat Juli 2008 mit roundabout 115.000 page views.

Der August ist vergleichsweise weniger gut besucht. Feminissima ist auch etwas sommermüde.

Der SAMSTAG hat nach wie vor alle anderen Wochentage weit hinter sich gelassen.
Mit einem Durchschnitt (statistisch, über alle Jahre verteilt) von 396.000 page views.

Die meisten Leser kommen auch zu FEMINISSIMAS “Lieblingszeit” –
um 23 Uhr !

Und der Rubrik “DAS LETZTE STÜNDLEIN”

Mit dem Durchschnitt von 73.496 – .
Dichtgefolgt von 22 Uhr: 73.167 –
Und 1 Uhr nachts: mit 64.915 – .
Und der Sendung zwischen Mitternacht und 1-Uhr:

-der-kleine-nachttext-.
Zuletzt weniger.
Die Ereignisse..!! Dann bloß: – feminissima-nacht.

Doch insgesamt wird FEMINISSIMA 24 Stunden täglich besucht. WILLKOMMEN….

Crissy und der BLUTMOND 8/08

von der live-Site..
17. August – ja ,gestern hatte Crissy sich mal ein wenig in und unter den Iden des Monats August11 Uhr 30 -trügerisch blauer Himmel, kühl.
1.461.929.
gestern: 6.126
heute: 200- willkommen!

umgeschaut,
da die gestrige partielle Mondfinsternis,
die den Mond blutrot erscheinen lässt,
auch BLUTMOND genannt wird.
Und jahrhundertelang als ein
böses Omen betrachtet wurde.
Nun logierte in der
eigentlich nicht üblen Idee von Crissy
ja doch ein winziger…
Denkfehler..:
Nicht jeder August,
der Krieg gebracht hatte
nannte auch einen Blutmond sein eigen.
Es sei denn,
du meinst es im übertragenen Sinne.
Da kennen wir dann Blutmonde ..reichhaltig.

Interessant und auch wahr,,
der August scheint ein Monat von besonderer Kriegslüsternheit.
Vor 2 Jahren überfiel Israel waffenklirrend den Libanon,
nachdem eine der ..na, Hisbollah oder?
die haben alle so komische Namen, you know,
und jede anders,
wie sollst du da durchblicken, nicht wahr,
nachdem die zwei israelische Soldaten entführt hatten.

Israel schlug zu,
dass man befürchtete, vom Libanon blieb nichts mehr übrig.
Das war Anfang August 2006, oder noch im Anfang August.
Was war eigentlich im August 2007 – abgesehen vom nicht-endenden IRAK-Krieg,
der angeblich seit 5 Jahren beendet wäre..
und in diesem August..
hat der Mann aus Tiflis
der noch so
gigantischen Eröffnungs-Show im fernen China –
Olympiade, you know,
die Show gestohlen:

Durch eigenes Feuer.
Bomben-Raketen-Pistoleros-Feuer.

Willkommenster Anlass für das ausgeschlossene Russland,
mal so richtig seine Wut zu zeigen…

Ja, wo war gerade der Anfang?
Ach so, genau, der August!

Jenseits von Kriegen war der August 2008
auch in Deutschland besonders blutrünstig, bis jetzt.
Auf den Landstraßen und Autobahnen sowieso.
Und in Rüsselsheim erst recht.
Wenn schon der Eintritt oder das nicht Eingelassen-Werden in eine Diskothek
unter Türken zu einer tödlichen Frage der Ehre wird,
dann …ja, dann wundert es dich ja kaum,
dass ein Mann in Tiflis ausflippt,
WARUM genau,
wissen wir allerdings bis heute nicht.

Der schlimmste August aber war der von 1914 …
Der Ausbruch des Ersten Welktrieges.
Da also hatte Crissy gestern alles ein wenig zusammengetragen.
Und es sah so geballt nebeneinander ziemlich furchtbar aus.

Dass wir dies abends nach 20 Uhr
wieder löschten.
Und auch den Text “Anfang 2006” – <
we didn’t like it anymore.
Das passiert.

See you…