Birgit Vanderbeke ist am 24. Dezember “plötzlich und unerwartet” gestorben

https://www.rubikon.news/autoren/birgit-vanderbeke

“ploetzlich und unerwartet” – Bei Twitter war das ein hashtag für plötzlichen Tod nach Geimpftsein. Ich selbst bin von Twitter jäh und unerwartet eine Woche oder zwei vor Weihnachten gesperrt worden, als ich mal testen wolte, was bei rauskommt, wenn man als Geburtsjahr 2021 angibt. Die Antwort kam prompt – “Erst mit 13 Jahren ist Teilnahme an Twitter erlaubt. Prima. Seither schreibt FEMINISSIMA wieder… statt allen Witz bei Twitter zu vertun… Die Birgit. Gerade war sie noch, und daher ist die Träne echt, vom SWR – LiteraturRanking mit ihrem jüngsten Roman zu den besten 10 Autor-Innen des Dezember vorgeschlagen worden. Crissie schaut mal genauer nach. Ja, das ist sehr sehr traurig – Sie war erst 66 Jahre alt….

18 Uhr 20 – Teneriffa, allmählich wird es dunkel…