Und schon Juli…

 

 

 

 

willkommen, welcome  – die Spontaneität hat sich nach all den Jahren seit der Gründung von www.feminissima.de am 12. Juli 2002 – seit einigerZeit …etwas schmalmündig… Die Zeit verändert tatsächlich auch die Schreibgewohnheiten. Damals gab es Twitter noch nicht – die spontane Triebabfuhr mit meistens direkter Resonanz – eins  auf die Schnauze oder Blümchen ..lächelnd…Vamos a ver – manchmal sind auch Wünsche wahrgeworden – und du siehst dich damit konfrontiert – was wegbricht – wenn eine “innerste Sehnsucht” – etwa hier auf Teneriffa zu leben – sich erledigt hat – durch die Wirklichkeit- hier zu leben. Ist denn tatsächlich immer nur das “Anywhere but here” – begehrenswert oder ist die Vorfreude…? Oder erkennst du nach bald 2 Jahren – dass Dir die Menschen fehlen – das Ferne, das Fernweh – ist anderen Gefühlen, anderen Erkenntnissen gewichen? Liebe sind gute Gründe – einen Weg auch wieder zu verändern. Es gibt ja auch das schöne alte Wort – “Rückweg”…oder “Rückkehr”… mal sehen.

Schönen Sonntag – und oh – dann ja schon der 2. Juli!

um 02:23 local time und die Straßen-Disco hat vor 2 Minuten die Lautsprecher auf stumm geschaltet. Ah, sehr entgegenkommend..- ))

next: Und schon ist der Sonntag-halbtags-passé – die Musiken nun wie als Echo aus den Bergen, die kanarischen Klänge der ROMERIA …Sie als Erntedankfeste zu bezeichnen, wäre zwar richtig, aber gleichzeitig zu einseitig…es ist sooo viel mehr…Lebensfreude, Lebenslust – Teilen der Früchte …und Tanz -Tanz – Tanz während der Umzüge, die Karren mit winkenden Menschen in Trachten von unermüdlich stoischen OCHSEN gezogen – was für eine Kraft sie besitzen müssen….