Rot-Grün & der Überwachungsstaat

Hier auch drin “FEM geht zur Wirtschaft” …ne Menge Infos, Atmos…von 2 oder drei Tagen..Aus der live – Site von FEMINISSIMA von gestern auf heute – die Frage – schafft ROT-GRÜN einen neuen totalitären Staat…? Auf dem Weg dahin ,scheint es… weiter – ja, die supergute EU-DIENSTLEISTUNGSRICHTLINIE….ferner, zur Auflockerung..:

kleine Spötteleien über einen kleinen Zoff zwischen “Verona” und “Nina” und einen Preis für gute Darstellung…easy & locker…für Verona in Sachen Darmkrebs-Prävention der BURDA..STIFTUNG…und ja, das übliche…FEMINISSIMA live-Gedanken..mal Infos, Atmos, Sensationen, mal Infos, Atmos Emotionen…!
24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

Es sind eben Nachtvögel…les oiseaux de la nuit..hört sich romantisch an, oder? Ja, es sind die lockenden Nachtigallen…betörend..jedes Jahr..schwärmen wir von ihnen…hingerissen..schmachtend…warum eigentlich? Ja, diese Melodien…diese Kaskaden von Überschwang…was ist das ?

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

Willkommen bei INFOS*ATMOS*EMOTIONEN*!

NAch der Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, jetzt die Abschaffung des Bankgeheimnisses.

Schily befürwortet die Gesamtüberwachung der elektronischen Daten.

Der Datenschützer sagt es in einem Satz – diese Regierung stellt ein ganzes Volk unter Generalverdacht.

Das aber sind Anzeichen PARANOIDEN Verhaltens!

WAHLTAGE SIND ZAHLTAGE !

WÄHLT SIE AB!

WEITER !

****SCHLECHTER KANN ES NICHT WERDEN –

NUR BESSER !

Ergänzend muß angefügt werden, dass dieses Gesetz mit Freuden von

CDU/CSU “mitgetragen” wurde.

Also – wer hat hier wem “nachgegeben” – Aktion oder Reaktion?

Selbst das harmlose Wörtchen “Reaktion” wird im politischen Sinn so ungut-

doppelbödig…..

Nein, es ist besorgniserregend,

was sich hier so tut.

Ähnliches läßt sich ja auch für die nette “EU-Dienstleistungsrichtlinie” feststellen.

Die Vokabel an sich sagt gar nichts.

Was wäre gegen eine Dienstleistung zu sagen, nicht wahr.

Aber auch hier, und dieser TREND in Europa…

nun wird er doch noch (ein wenig?)gestoppt

von Frankreich und Luxemburg,

zum Glück,

in FRANKREICH wehren sich sowohl Menschen als auch Staats-Chef Chirac …

gegen die Unbill,

harmloses Verbräm

für klammheimlich geplanten Insgesamt-Lohn-Sozial-Standard-Abbau

– und man fragt sich, laut,

PENNEN die alle in Brüssel oder sind sie wirklich so infam …?

Den niedrigsten Lohn,

die totale AUSBEUTUNG der Arbeitnehmer ….dann

als “Dienstleistungsofferte” in die EU-Staaten zu tragen…?

Nun haben die beiden Männer aus Frankreich und Luxemburg den tristen Zug erst einmal zum Halten gebracht.

Frauen finden ja in der Politik irgendwie,

wie überall in diesem Land

und wie sieht es in Europe aus?

kaum noch statt und wenn werden an ihrer Haarfarbe oder

anders als Männer, an ihren Hüten gemessen,

ohne daß wir ein Fan zuletzt von Frau Simonis gewesen wären,

sie war einfach zu sicher-selbstsicher,

zu sehr die Macht ihr eigen betrachtendm

vielleicht war es der dumme Schwatz bei der ARD,

der sie zwar nicht um Brot, aber um Amt brachte,

womit sie sich selbst den Graben gegraben hat,

die Sympathie verprellt hat,

“in diesen Zeiten”, da es fast allen schlecht geht,

außer jenen, die all die menschenentwürdigenden schlimmen Gesetze machen,

– ja…wo war der Anfang des Satzes…egal…

jedenfalls, das zumindest ist ein klitzekleinwenig beruhigend…

das Ausland schläft nicht,

anders als wir hier…

und die menschenverachtende (“Richtlinie”)…wenngleich von der “EU” geschaffen…not to forget! –

scheint nun vom Tisch.

WO BLEIBT (blieb) DIE PRESSE!?

Schiebt sich auch in diesem Zusammenhang diese Frage wieder unverschämt in den Vordergrund.

WO blieb die Empörung?

Oder wird “PRESSE” , um auch hier hemmungslos Geld zu sparen,

überwiegend nur noch von “Praktikanten” gemacht,

die kein Geld kriegen,

und die Profis bleiben draußen vor,

weil sie kritischer und teurer sind?

…oki…oder auch nicht.

Wenn ROTGRÜN, was zu hoffen ist,

auch in NRW verliert,

dann hat eine NEUE PARTEI, vielleicht eine ganz neue Partei….

nicht ASG, nicht WASG,

sondern ein ganz neues links-soziales Gebilde….

vielleicht Chancen…

das Volk aufzurütteln…..denn die CDU bringt es auch nicht.

Dieses Land ist so abgewirtschaftet worden,

dass es jeder Beschreibung spottet.

Leider gilt das inzwischen auch für uns Menschen.

Wir sind “fertisch”.

Vielleicht spürt man das in Berlin besonders ausgeprägt.

Wenn Du täglich auch die feinen-hochglanzpolierten schwarzen Karrossen siehst,

und den Begleit-Service von Polizei-Staffeln auf Motorrädern,

wenn man wieder ein “Staatsmann” irgendwohin begleitet wird.

Dann werden Kreuzungen von jetzt auf gleich gesperrt,

der gesamte Verkehr hat zu ruhen

und kann hinterher sehen, wie er wieder in Fahrt kommt.

In BERLIN, und FEM findet es auch geschmacklos,

auch das eine verniedlichende Vokabel,

dass sich die Regierung von einst in Bonn

ausgerechnet auf dem einst von den Nazis geklauten Wertheim-Gelände, im “Haus”, in dem zuvor die Nazis regierten…niederlässt,

dann mit einer Glaskuppel versehen,

nun dort eine sogenannte …demokratische Regierung …sitzt.

Aber Stil, Empfindung, Taktgefühl, Savoir-vivre…das ist wohl seit über 200 Jahren ..

einfach nicht der Deutschen Ding…

..doch…aber jene Minderheit, die sich schämt, die wachgeblieben ist,

bleibt …außen vor…

sie besitzt weder die Skrupellosigkeit noch die Amoral,

sich über das,

was Schiller mal als die “Naivität” im positiven Sinne bezeichnet hat,

die Unschuld,hinwegzusetzen,

hat sie noch verinnerlicht.

Solche anständigen Menschen gehen eben nicht in die Politik.

Naja, dafür wird hier pompös

neben dem einst von den Nazis verjagten Einstein

nun hier unverdrossen,

als sei nichts geschehen, das Einstein-Jahr gefeiert

und auch gedankenlos das SCHiller-JAHR “begangen”..

..und wie eine Oberstufenschülerin kürzlich anmerkte,

scheint dafür inzwischen auch jedwede DICHTERIN und DENKERIN wie aus den Schulbüchern verbannt,

es existieren auch dort offenbar vor allem lediglich die netten HERRschaften…

als Pflichtlektüre

und interessant, wie auch immer ein gewisser Gottfried BENN hochgelobt wird,

dabei war er doch auch einer,

der schnell seine love-Affair zu ELSE LASKER-SCHÜLER kappte,

weil sie JÜDIN war, und den Kontakt zum CAFÉ WESTEND,

der lebendigen Wiege des DEUTSCHEN EXPRESSIONISMUS,

geprägt von jüdischen Dichterinnen und Dichtern, Künstlerin, Schriftstellerinnen und Schriftstellern.

(UNBEDINGT LESEN: “IM WARTESAAL DER POESIE – ZEIT- UND SITTENBILDER AUS DEM CAFÉ WESTEND, Verlag “DAS ARSENAL”, BERLIN)

UND wenn jetzt das ZDF “einfach so” die seinerzeit zwar geschmähte, aber berühmteste Liebesroman-Schriftstellerin …Kitsch-Herz-Schmerz…und zuletzt siegt das Gute…COURTS-MALER verfilmt,

wird auch dort ausgelassen, in all der Vorab-Werbung,

dass auch deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden…

und – und-und..how did we get there..

..wie kamen wir hierhin…na, weil das alles so an die Zeit erinnert, all die infamen Gesetze jetzt..

und da man gerade kommerzhaftig uns seltsam…den 60. Jahrestag na- nach dem WORLD WAR SECOND …

hier auf höchst merkwürdige Weise…ja, wenn man Vergleiche zieht…gibt es keine Anlässe, irgendwie und irgendwo oder überhaupt irgendwie “stolz” zu sein.

Not at all.

Pas de raisons…

nein, nichts, nirgends.

Diesem Land fehlt ein neuer ATEM.

EIN GANZ TIEFER NEUER ATEM.

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

…ha, lach…

FEM arglos wie immer,

ohne Wissen, dass dies heute ein möchte-gern-Ferien-Loch-Füll-Top-Thema in BILD sein würde…

hatte sich nur so ihre ur-eigenen Gedanken über einen DARMKREBS-AWARD für “Verona” ….gemacht……

siehe zwei Text-Treppen tiefer hier auf der live-Site von FEMINISSIMA (Uhrenvergleich – es ist 15 Uhr 11 in Berlin und zeitweise auch anderswo…)

ja, aber die Wirklichkeit war ja noch TREFFENDER…

Verona hatte 10.000 Euro von BURDA erhalten, weil sie den Krebs..das Präventions…na, so locker-easy rübergebracht hätte…wer sonst kann so geistlos sein?

Und dafür kriegste Geld!

Und nen Preis!

Nina Ruge, die überrascht tut, hatte es gekonnt formuliert…

und nun schäumt die tolle Verona, wie sie ist, wenn sie schäumt,

hatten wir ja mal bei KERNER erleben dürfen,

eine Frau so unter Niveau,

so Straßen-Fetz-Kaliber, mit der möchteste Dich ja nicht anlegen, eine Ikone der deutschen Volksverdummung –

jedenfalls hat die grundgute-Nina Ruge …die ihrererseits die nette Nacht der Darmkrebs-Präventions-AWARDS…moderierte…

der Veronika, nee, Verona oder so ähnlich vorgeschlagen, bei ihrer “Hochzeit des JAhres”

doch den Gästen als Gastgeschenk ein Test-Briefchen zu überreichen…

oder so ähnlich.

Geld jedenfalls stinkt offenbar nicht.

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

23. März 2005 – FEMINISSIMA wendet sich zur Wirtschaft..

prost…ein Schoppen! Nee, ne Aktie, bitte. Ein halbes Pfund, oki?…Nein, zu Ostern doch lieber bunte Nest-Wärme, statt eiskalter Börsen-Papiere…oder?

WILLKOMMEN BEI

INFOS*ATMOS*SENSATIONEN!***

Ja leider ist FEMINISSIMA arg im Rückstand mit angekündigten Themen.

Weil ja auch noch eine weitere Vergrößerung ansteht…

die Redaktionstiere seufzen schon gar tief erschöpft…

aber es kommen ja FERIEN…SO HOLD ON…

es ist Mittwoch, und schon wieder …Kinder-Kinder! der halbe Tag um!

A PROPOS F A R B E !

Der reizenden Farbkomposition ROTGRÜN haben wir ja eines der neuen Hin-&-Weg-Reiss-Gesetze (da schmeißt-di-nieder & wesch!)

GESETZE zu verdanken…Hinter vorgehaltener Hand mummelt Grätzie, das neue Redaktionstier, eine Küchenschabe…es erinnere sie irgendwie an eine Art von Staats-ErmächtigungsGesetz, aber das darf sie nur denken und nicht laut sagen, das weiß sie, denn Denken ist hier längst nur schon wieder INSGEHEIM erlaubt, Reden darfst Du nicht darüber – Denn da hat ROTGRÜN auch gefällige RICHTER …an der Seite…

Klartext: Das Verfassungsgericht billigt das rotgrüne – “Der Staat darf in die Konten der Bürger reinschauen” – GESETZ – also den Abbau des Bankgeheimnisses.

Ab 1. April..na, schon mal Omis Sparstrümpfe wieder herausholen..!!

DAS SOLLTEN SIE MAL IN DER SCHWEIZ MACHEN – DAMIT SICH ALL DAS NAZI-GELD AUFFINDEN LÄSST…!!!

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

23. März 2005 – FEMINISSIMA wendet sich zur Wirtschaft..

22. März 04 – Oh, war wohl doch kein Scherz: Fischers Bemerkung in Kiew –

Themenausblick – die unendliche Belästigung durch Mailing-Lists, aus denen Du einfach nicht wieder herauskommst… zweitens – die unglaublichen Machenschaften …na, wartet ab..es ist 23 Uhr 44 und die bunten wie die faulen Ostereier stehen anklopfend vor der Tür ! Kommt gut durch die Nacht…wunderbar, der HARTZ-IV -Gewinner bei WER WIRD MILLIONÄR…! so müßte es allen gehn,,hoffen wir, dass er noch richtig gut absahnt, bei WER WIRD MILLIONÄR !! ***Und absolut SÜSS war ja, das muß nach all dem Bashing gegen WETTEN DASS zuletzt, nun doch auch mal gesagt werden, alle Redaktionstiere SCHNIEFTEN…ja, das war …der Besuch von THOMAS bei der Familie im Erzgebirge….he was so close to our souls and to himself..you know, he was so touchy, know-what-I-mean”, murmelte sogar Kroki, das Küchenkrokodil und trocknete seine Krokodilstränen………….

…anlässlich eines Besuchs des Grünen Außenministers in Kiew im Jahr 2000, soll Fischer gefragt haben –

“Sind die alle wegen mir gekommen?” …

Da standen nicht unbedingt wenige Ukrainer vor der Deutschen Botschaft..um sich ihr Visa…abzuholen…

Der Spruch wurde von der FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG kolportiert,

wie bei FOCUS (Markworts Tagebuch) nun nachzulesen war…

FEMINISSIMA hatte das als JOKE…sich drüber ausgeschüttet, vor Sweet-bitter-Lache..

.Irgendwie passt der Ausspruch zu Heide Simonis legendärem Talkshow-Satz:

“UND WAS WIRD DANN AUS MIR?”…

bei BECKMANN in der ARD, unlängst,

so gesehen muß man BECKMANN journalistisch wohl anders betrachten…

immerhin hat er auch gestern Abend den designierten neuen Nachfolger oben im Norden, na, den CDU-Mann, ungemein zum Plaudern gebracht…

“Wir unter uns..”

das ist ja was wert…

***Aufschlußreich, wenn man bisher blau-augig statt grünäugig auch…

***das undemokratische Theater,

das Müntefering aufführte,

als jemand in Schleswig-Holstein Demokratie und Verfassungstreue demonstrierte…

und die Drohungen…

komisch, bei Normalos würden all die tollen Worte

unter den Straftatbestand der Beleidigung, der Nötigung etc…fallen.

But some are more equal..

bilden sie sich zumindest ein…

JETZT IST DIE SPD unter 30 Prozent bei aktuellen Umfragen abgestürzt.

*** WEITER SO! ****

knurrt Chérie, unsere temperamentvolle Redaktionswildkatze,

und fügt hinzu:

” JEDER ANDERE POLITIKER HÄTTE WEGEN DER VISA -AFFÄRE LÄNGST…den Hut…nehmen müssen!”

**********ABER FISCHER BESITZT JA KEINE HÜTE…!

“***Heidi-ho…

in 3 Jahren soll die Luft in Berlin besser werden,

meint eine SPD-Straßen-und-mehr-Senatorin…

die Rechnung ohne den Wirt…

hier die Bürger – ein Student klagt gegen den hohen Feinstaub in der Berliner Luft –

und wie …ja…

die PRESSE BLÜHT ENDLICH AUCH WIEDER AUF….

ALLE BERICHTETEN….!!!

You are not alone!

braucht man dem Studenten nun nicht länger zuzurufen…

er ist nicht allein –

und wir damit auch nicht…

********Übrigens – gestern mitbekommen..?

auch wenn Eure FEMINISSIMA nicht darüber berichtet hatte? **

SCHERING, der Riesen-Pharma-Konzern,

der nicht zuletzt wegen der gesundheitlich (für die Frauen) immer umstritten gebliebenen Anti-Baby-Pillen

richtig fette Kohle macht, seit Jahrzehnten,

hat nun wegen der Ankündigung,

ein neues Anti-Krebs-Medikament

doch noch nicht auf den Markt werfen zu können

– Verluste in MILLIARDEN-Euro-Höhe eingeräumt

– wodurch es zu einem massiven Absturz der Schering-Aktie kam…..***

So see – das Milliardengeschäft mit der

Todesangst……………***********

Netterweise erhielt die merkwürdige “Verona”,

die jetzt Pooth oder so heißt, mit Nachnamen,

10.000 Euro von der BURDA-Stiftung

(Heißt jezt: “BURDA-AWARD” , das deutsche Wort “Preis” oder “Auszeichnung” scheint nicht mehr passend)

für soo gute Leistung für deren Krebs-Vorsorge-Werbe-Programm.

Sie habe das so easy rübergebracht…

ja, Geld läuft zu Geld…

**Zum Hintergrund :

Die erste Frau des Verlegers Burda

(seit längerem mit Schauspielerin Furthwängler verheiratet,

die ca. 1000 Jahre jünger ist, aber Geld ist sexy )



hat für den sehr früh an Darmkrebs gestorbenen Sohn,

den Frau Burda Nr. 1 mit Herrn Burda ihr eigen nannte

– eine Vorsorge-Kampagne-Stiftung gegründet,

und “Prominente” legten sich dafür

vor der Kamera ins Bett und ließen sich auf Darmkrebs testen. ..

Hi-Hy-Hei – kommt gut durch den Tag – !

Es ist Mittag…!

in CENTRAL EUROPE..und auch in Berlin.!*********

OH, noch ein kleiner Joke zur Mittagspause…

Frau Engelen-Kefer, selbst zwar auch nicht mehr die Jüngste,

aber unkündbar, und nur das zählt,

das ist dann nicht mehr eine Frage des Alters,

bei all den Bürokratos nicht,

nur bei uns gemeinem Volke, geht man an die Molke – –

und letztlich auch nicht ganz unschuldig

trotz einlullender Sätze..

mit an HARTZ IV…

(DGB-FRAU, die auch im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit sitzt..dort hauptsächlich..)

..schlägt nun

ein “BÜNDNIS FÜR ARBEIT FÜR ÄLTERE” vor…!

***********U M W E R F E N D

die IDEE, oder???”

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

23. März 2005 – FEMINISSIMA wendet sich zur Wirtschaft..

22. März 04 – Oh, war wohl doch kein Scherz: Fischers Bemerkung in Kiew –

21. März…”Schröder schwärmt für Paul Wolfowitz” – oh, wirklich???

…ja, was kümmert mich das Gestern, nicht wahr. Wolfowitz will & soll der Nachfolger unseres …Bundespräsidenten werden, nein, doch nicht DAS Amt..nein, viel besser – Chef der Weltbank…da wird ein Wolf zum ..ja, zu was..eigentlich? Wolfowitz war einer der übelsten Strippenzieher und Super-Scharfmacher in Sachen IRAK -KRIEG …ach, all die Giftwaffen, mit denen der Irak übersät ist…und nu —so druckt spiegel-online…”schwärmt” unser (…) Bundeskanzler…von diesem Herrn und will die ..dezente Zurückhaltung einiger Regierungen gegen diesen Unsauber-Mann …im europäischen Spielfeld der Männerfreundschaften….abbauen helfen…der gute “Gerd” …a real friend!

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

23. März 2005 – FEMINISSIMA wendet sich zur Wirtschaft..

22. März 04 – Oh, war wohl doch kein Scherz: Fischers Bemerkung in Kiew –

21. März…”Schröder schwärmt für Paul Wolfowitz” – oh, wirklich???

21. März 2005 – der Montag liegt auf der Lauer und heute reist der Frühling ein..

Ostern schon was vor? Wie wäre es mit einem kleinen Oster-Protestmarsch? Zur Auswahl: “Bombodrom”-Gegner haben zum 13. Ostermarsch aufgerufen. ***** Die Gegner des Bombenabwurfplatzes in der Kyritz-Ruppiner Heide haben für Ostersonntag zu einer weiteren Protestdemonstration aufgerufen. **** Zu der traditionellen Wanderung in Fretzdorf bei Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) werden mehrere tausend Menschen,*** darunter der Theologe Friedrich Schorlemmer und “Tatort”-Kommissar Peter Sodann, erwartet. ***Auch der Potsdamer Staatskanzlei-Chef Clemens Appel (SPD) will mitmarschieren.******** Um den geplanten größten Luft-Boden- Schießplatz Mitteleuropas (“Bombodrom”) wird seit 1992 gestritten. Im vergangenen Jahr folgten mehr als 8000 Demonstranten dem Ruf nach Fretzdorf. ”””’ In Berlin steht der traditionelle Ostermarsch in diesem Jahr im Zeichen des Protests gegen Sozialabbau. Wie die Friedenskoordination am Montag mitteilte, gehört auch das Berliner Sozialbündnis, das bisher Montagsdemonstrationen gegen Hartz IV organisierte, zu den Veranstaltern. Erwartet werden etwa 3000 Demonstranten.******** Der Marsch führt am Ostermontag vom Brandenburger Tor zum Alexanderplatz. Dort wird am Nachmittag zwischen Marienkirche und Neptunbrunnen ein multikulturelles Friedensfest veranstaltet. ****** Es gehe um Widerstand gegen Versuche, die Welt den Verwertungsinteressen global operierender Kapitalgesellschaften zu unterwerfen, heißt es im Aufruf zum Berliner Ostermarsch.******** Die Ostermärsche haben ihren Ursprung in den 50er Jahren in Großbritannien, wo es eine überparteiliche Kampagne für nukleare Abrüstung gab. Als deren geistiger Vater gilt der britische Philosoph Bertrand Russell.*** Mehr bei: +++++ friko-berlin.de (Friedenskoordination Berlin).

contact: info@feminissima.de

…………….wunderbar……………..S O N N E …..

hinter den Wolken…

die Redaktionstiere

scharren schon mit den Hufen…

Sie wollen wieder!

Na, fein.

Wir dachten schon, die Küchen-Redaktion bliebe wieder kalt.

Oh nein!

Auf allgemeinen Wunsch soll “AGONIE” noch ein bissi bleiben….

Warum nicht?

Last page view:38712. Hold on!

Es ist 19:30 inzwischen…hi!

Morgen wieder Power-voraus..!

Nein, niemand ist krank. Danke der Nachfrage!

24. März – für die Nightriders: Nightbirds are singing…wirklich…nachts um 2 Uhr..

23. / 24. März 2005 – ROTGRÜN führt das Land in einen neuen Totalitarismus

23. März – gerade eine Mail …was FEM gestern über Darmkrebs-Award…heute in BILD

23. März 2005 – FEMINISSIMA wendet sich zur Wirtschaft..

22. März 04 – Oh, war wohl doch kein Scherz: Fischers Bemerkung in Kiew –

21. März…”Schröder schwärmt für Paul Wolfowitz” – oh, wirklich???

21. März 2005 – der Montag liegt auf der Lauer und heute reist der Frühling ein..

– Agonie –

Zwischen

den

Akten

mit Butterbrotpapier

lauert

der Abgrund.

(C) Feminissima 2002

CMS by PostNuke

Haftung für Inhalte auf verlinkten Seiten wird ausgeschlossen.

Stanford-Cancer-Entdeckungen

ja..leider auf Englisch und sehr spezifisch, aber wenigstens zunächst einmal “eingefangen”..nein, bei uns eingegangen…bitte sehr: Herausgeber ist die Japanische Gesellschaft für Immunologie. (FEMINISSIMA world-wide…)
Int. Immunol. — Table of Contents Alert

A new issue of International Immunology

has been made available:

April 2005; Vol. 17, No. 4

URL: http://intimm.oupjournals.org/content/vol17/issue4/index.dtl?etoc

—————————————————————–

Featured Article of the Month

—————————————————————–

CD25+CD4+ regulatory T cells exert in vitro suppressive activity

independent of CTLA-4

Hiroshi Kataoka, Shigekazu Takahashi, Kan Takase, Sho Yamasaki, Tadashi

Yokosuka, Takao Koike, and Takashi Saito

Int. Immunol. 2005 17: 421-427.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/421?etoc

—————————————————————–

ORIGINAL RESEARCH PAPERS

—————————————————————–

A model of suppression of the antigen-specific CD4 T cell response by

regulatory CD25+CD4 T cells in vivo

Kristen M. Thorstenson, Laura Herzovi, and Alexander Khoruts

Int. Immunol. 2005 17: 335-342.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/335?etoc

Stochastic pairing of Ig heavy and light chains frequently generates B

cell antigen receptors that are subject to editing in vivo

Tatiana Novobrantseva, Shengli Xu, Joy En-Lin Tan, Mitsuo Maruyama,

Stephan Schwers, Roberta Pelanda, and Kong-Peng Lam

Int. Immunol. 2005 17: 343-350.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/343?etoc

Mycophenolic acid-treated human dendritic cells have a mature migratory

phenotype and inhibit allogeneic responses via direct and indirect

pathways

Christine Lagaraine, Cyrille Hoarau, Valerie Chabot, Florence

Velge-Roussel, and Yvon Lebranchu

Int. Immunol. 2005 17: 351-363.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/351?etoc

Peptide analogues of a T-cell epitope of ricin toxin A-chain prevent

agonist-mediated human T-cell response

D. Castelletti and M. Colombatti

Int. Immunol. 2005 17: 365-372.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/365?etoc

B cells play a regulatory role in mice infected with the L3 of Brugia

pahangi

Victoria Gillan, Rachel A. Lawrence, and Eileen Devaney

Int. Immunol. 2005 17: 373-382.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/373?etoc

CD27+ (memory) B cell decrease and apoptosis-resistant CD27- (naive) B

cell increase in aged humans: implications for age-related peripheral B

cell developmental disturbances

Yong Chong, Hideyuki Ikematsu, Kouzaburo Yamaji, Mika Nishimura, Shigeki

Nabeshima, Seizaburo Kashiwagi, and Jun Hayashi

Int. Immunol. 2005 17: 383-390.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/383?etoc

MUC1 mucin-mediated regulation of human T cells

Babita Agrawal and B. Michael Longenecker

Int. Immunol. 2005 17: 391-399.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/391?etoc

Genomic and functional delineation of dendritic cells and memory T cells

derived from grass pollen-allergic patients and healthy individuals

Malin Lindstedt, Asa Schiott, Astrid Bengtsson, Kristina Larsson, Magnus

Korsgren, Lennart Greiff, and Carl A. K. Borrebaeck

Int. Immunol. 2005 17: 401-409.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/401?etoc

Sequence requirements for oligodeoxyribonucleotide inhibitory activity

Robert F. Ashman, J. Adam Goeken, Jennifer Drahos, and Petar Lenert

Int. Immunol. 2005 17: 411-420.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/411?etoc

Expression of membrane-bound IL-15 by bone marrow fibroblast-like stromal

cells in aplastic anemia

Li Wenxin, Fu Jinxiang, Wang Yong, Li Wenxiang, Shi Wenbiao, and Zhang

Xueguang

Int. Immunol. 2005 17: 429-437.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/429?etoc

Soluble CD100 functions on human monocytes and immature dendritic cells

require plexin C1 and plexin B1, respectively

Isabelle Chabbert-de Ponnat, Anne Marie-Cardine, R. Jeroen Pasterkamp,

Valerie Schiavon, Luca Tamagnone, Nicole Thomasset, Armand Bensussan, and

Laurence Boumsell

Int. Immunol. 2005 17: 439-447.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/439?etoc

CD44 cross-linking induces protein kinase C-regulated migration of human T

lymphocytes

Aine Fanning, Yuri Volkov, Michael Freeley, Dermot Kelleher, and Aideen

Long

Int. Immunol. 2005 17: 449-458.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/449?etoc

IFN{alpha} enhances human B-cell chemotaxis by modulating ligand-induced

chemokine receptor signaling and internalization

Gamal Badr, Gwenoline Borhis, Dominique Treton, and Yolande Richard

Int. Immunol. 2005 17: 459-467.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/459?etoc

Pertussis toxin B-oligomer inhibits HIV infection and replication in

hu-PBL-SCID mice

Caterina Lapenta, Massimo Spada, Stefano M. Santini, Sara Racca, Fernanda

Dorigatti, Guido Poli, Filippo Belardelli, and Massimo Alfano

Int. Immunol. 2005 17: 469-475.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/469?etoc

CD83 localization in a recycling compartment of immature human

monocyte-derived dendritic cells

Elisabeth Klein, Susanne Koch, Bodo Borm, Jurgen Neumann, Volker Herzog,

Norbert Koch, and Thomas Bieber

Int. Immunol. 2005 17: 477-487.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/477?etoc

Role of reactive oxygen species and p38 MAPK in the induction of the

pro-adhesive endothelial state mediated by IgG from patients with

anti-phospholipid syndrome

Stephanie Simoncini, Cedric Sapet, Laurence Camoin-Jau, Nathalie Bardin,

Jean-Robert Harle, Jose Sampol, Francoise Dignat-George, and Francine

Anfosso

Int. Immunol. 2005 17: 489-500.

http://intimm.oupjournals.org/cgi/content/abstract/17/4/489?etoc

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

To unsubscribe from or edit your subscriptions to this service,

go to http://intimm.oupjournals.org/subscriptions/etoc.shtml

Or by mail:

Customer Service * 1454 Page Mill Road * Palo Alto, CA 94304 * U.S.A.

_______________________________________________________________________

Copyright (c) 2005 by the The Japanese Society for Immunology.