Das “Heitmann-Syndrom”…Medienaufruhr

Heute über 400 Artikel über den “Faux Pas” von Horst Köhler – für Euch hier eine Übersicht kopiert – von google.news.

Dazu eine kleine Anmerkung von FEM : “Köhler oder das Heitmann-Syndrom”…(Heitmann sollte vor Urzeiten mal ein von CDU/CSU gestellter Bundespräsident werden. Der hatte sich auch vorab um Amt und Kragen geredet. Wenngleich anders als Horst Köhler. Heitmann hatte seine ultra-rechte Weltsicht nicht bremsen können…). Horst Köhler kann seinen Ehrgeiz nicht bremsen – er wäre wahrscheinlich in Wirlichkeit gern Premier Minister…

Published
Categorized as fem&Medien

Aktuelle-Reste vom 16./17.3.04

…”Bildung” – auf jeden Fall!
Um auf der Frontpage ein bissi wieder-Übersicht-zu schaffen – findet Ihr die Texte von gestern und heute (bis 15 Uhr ) nun hier versammelt. Die anderen in eigenen Rubriken…einfach, oder???

FOTO-SESSION: Straßenbilder Berlin

Ja – und auch…zur Beruhigung…”Tulpen” – animiert!

WENN IHR AUF “DRUCKERFREUNDLICHE VERSION” klickt, verschwindet der bunte Logo-Hintergrund von FEM und Ihr könnt die Bilder still und ungestört genießen….

Der Cantat-Prozess beginnt

Wenn die “amour fou” tödlich endet – dann sollten wir lieber drauf verzichten – oder?

Marie Trintignant bezahlte ihre Liebe mit dem Leben.

Published
Categorized as fem&Recht

Vergewaltiger bleibt straffrei

Deutsche Richter sind immer wieder mitfühlend.

Besonders mit ihren Geschlechtsgenossen.

Männerfreunde eben.

Hier der fem-live-text vom 16. März 2004, der Tag, an dem der CANTAT-Prozeß beginnt – Marie Trintignant ist von ihrem Freund, dem Sänger Cantat, aus Eifersucht totgeschlagen worden. Stellt Euch vor, Frauen würden das umgekehrt tun – was wäre das für eine Heimtücke – da wäre ein HEXENPROZESS los…!!

Published
Categorized as fem&Recht

Meyer & Mehdorn gefilzt

..deutsche Vekehrsminister, große und kleine…scheinen besonders anfällig für Korruption, oder wie? Jedenfalls filzt die Staatsanwaltschaft jetzt – (FEM-live-text vom 16. März 2004)