Der 13. August war gestern

aber der von 1961 bleibt. Nicht verblichen. Nichts verblasst. Doch mit dem Abstand wächst für andere die Verklärung… des Baus der MAUER … Sonntag schon – seit 4 Stunden.. Ausflüge in die Vergangenheit dank des Internet….Auffrischung auch.. statt auszugehen… Saturday night war es immerhin… vorhin noch…

Published
Categorized as fem&leben

Sommer 2022 – soll man von “Kriegssommer 2022” schreiben, sprechen –

auch, wenn wir alle, außerhalb der Ukraine und Russland “nicht im Krieg” sind? Die deutsche Presse jedenfalls tut alles, uns täglich ein “Kriegsgefühl” zu vermitteln. Über die Politik, Moment, Marenga rümpft die Nase, das sind Amateure, oder.. ? die da durch die letzte Bundeswahl an die Macht… die Gier nach Macht…. es hat uns nichts… Continue reading Sommer 2022 – soll man von “Kriegssommer 2022” schreiben, sprechen –

Published
Categorized as fem&leben

Marenga sucht nach Worten

Hat schon alle Schubladen rausgezogen, die Einbauschränke geöffnet, die Küchenschubladen mit den Bestecken, wo hat sich nur das richtige Wort versteckt…????

Published
Categorized as fem&leben

Der Regen hat aufgehört

Vorübergehend. Der Nachmittag auf Tenerife-Norte bringt Sonne. Es ist eine dünne, zittrige Sonne. Doch die Stimmung wird besser. “Lass Dein blutendes Herz nicht verbluten ” – Ja,..das dürfen wir nicht zulassen, denn dann sind wir in unserer Hilflosigkeit auch noch unfähig, unser eigenes Leben zu gestalten. Denn wir leben ja. Wir haben zu essen. zu… Continue reading Der Regen hat aufgehört

Published
Categorized as fem&leben

Wenn Worte zu Stein werden – Krieg in Europa!

Und nichts mehr ist, wie es mal war – was wir schon bei Coroana sagten… dachten, schlimmer geht nimmer. Falsch – Schlimmer geht immer… mitten in der “modernsten” aller Zeiten.. Wie ist das möglich ?

Published
Categorized as fem&leben

Strange days …Einerseits unbeirrt der Boulevard… Hunziker, Harry, Megan und Co – Monacos traurige Schöne, krank am System? und dann – ja, die Kriegsangst!

Es ist heller Mittag. Und das trifft hier auf Teneriffa doppelt zu. Kurz vor drei. Blauer Himmel….Sonne. Heute kein Fernsehen und nichts online… Denn – kann man einen Krieg auch herbei-reden und – schreiben.? Ich hoffe nicht. Aber als ich heute dann doch in einem der Newsletter das Wort – “Feldlazarett” – aufgebaut…. gelesen habe,… Continue reading Strange days …Einerseits unbeirrt der Boulevard… Hunziker, Harry, Megan und Co – Monacos traurige Schöne, krank am System? und dann – ja, die Kriegsangst!

Published
Categorized as fem&leben

Sich wieder an Menschen gewöhnen…

klingt seltsam…? Aber so ist es gerade – nach 2 Jahren brutaler Isolation und Restriktionen… When the music plays… und die Menschen anfangen, sich über das offizielle Tanzverbot hinwegzusetzen, indem sie einfach ausserhalb des Etablissements tanzen…. erstmals wieder nicht in 1.50 meter Abstand, sondern als “Paar-Tanz” ….. die Begeisterung, das Jauchzen, fast Weinen vor Glück…Weil… Continue reading Sich wieder an Menschen gewöhnen…

Published
Categorized as fem&leben

Zwischen den Jahren…

Wir alle kennen und lieben diesen Begriff…. Innehalten, Ferien, …mehr später… Es fällt uns ja so vieles dazu ein… Sowohl als auch.. 19 Uhr 49 auf Teneriffa – draußen noch immer mild…. Auf der Terrasse… Nein, es sind in diesen Zeiten nicht die Errinnerungen an Kindheit, Weihnachtsbaum und Plaetzchen, sondern an so viel Schmerzhaftes in… Continue reading Zwischen den Jahren…

Published
Categorized as fem&leben

Birgit Vanderbeke ist am 24. Dezember “plötzlich und unerwartet” gestorben

https://www.rubikon.news/autoren/birgit-vanderbeke “ploetzlich und unerwartet” – Bei Twitter war das ein hashtag für plötzlichen Tod nach Geimpftsein. Ich selbst bin von Twitter jäh und unerwartet eine Woche oder zwei vor Weihnachten gesperrt worden, als ich mal testen wolte, was bei rauskommt, wenn man als Geburtsjahr 2021 angibt. Die Antwort kam prompt – “Erst mit 13 Jahren… Continue reading Birgit Vanderbeke ist am 24. Dezember “plötzlich und unerwartet” gestorben

Published
Categorized as fem&leben